Ebner (Foto: IMAGO, Ebner)

Basketball | ratiopharm Ulm

Erster Saisonsieg gegen Bayreuth

STAND
AUTOR/IN
Jürgen Klotz

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Im Heimspiel gegen Bayreuth stand es am Ende 88:73.

Die erste Halbzeit verlief unter dem Begriff: unterhaltsam. Ulm fand gut ins Spiel und auch häufig den Weg zum Bayreuther Korb. Die Mannschaft von Trainer Anton Gavel traf mal von der Dreierlinie, mal ging der Ball zum besser platzierten Werfer in der Nah- oder Mitteldistanz. Doch die Gäste ließen sich in dieser Anfangsphase nicht wirklich abschütteln.

Defizite in der Defensive

Früh im Spiel wurde das Manko der Ulmer Mannschaft in dieser Saison wieder sichtbar. Sie erlaubt es den Gegnern viel zu leicht, Körbe zu erzielen. Immer wieder standen Gäste-Spieler erschreckend frei in der Ulmer Abwehr. Folgerichtig lag Bayreuth zur Halbzeit mit 48:42 in Führung.

Imago (Foto: IMAGO, Eibner)
Kraftakt gegen Bayreuth - Ratiopharm Ulm holt den ersten Saisonsieg Eibner

"Hallo wach" durch Jallow

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang. Dann war es ein Ballgewinn von Ulms Karim Jallow, der das Publikum und die Ulmer Mannschaft aufweckte. Ulm konnte ausgleichen und in Führung gehen. Mit einem hauchdünnen Vorsprung für die Heimmannschaft (64:62) ging es in die letzten zehn Minuten. Eine Prognose, wer als Sieger vom Parkett gehen würde, war zu diesem Zeitpunkt völlig unmöglich.

Plötzlich ist die Defensive da

Wie aus dem Nichts war im Ulmer Spiel Anfang des letzten Viertels auf einmal auch eine gute Defensive auf dem Feld. Bayreuth schaffte es zweimal in Folge nicht, innerhalb von 24 Sekunden den Ulmer Korb zu treffen. Im Gegenzug trafen die Ulmer und hatten plötzlich einen Zehn-Punkte-Vorsprung. Getragen von den Fans in der Neu-Ulmer Arena konnte die Mannschaft den Vorsprung bis zum verdienten 88:73-Sieg sogar noch ausbauen. Am kommenden Mittwoch geht es für Ratiopharm Ulm im Eurocup mit einem Auswärtsspiel im türkischen Bursa weiter.

STAND
AUTOR/IN
Jürgen Klotz

Mehr Sport

Trier

Leichtathletik Europameisterin Gesa Krause ist schwanger

Leichtathletin Gesa Krause erwartet ein Kind. "Ich werde nächstes Jahr Mutter. Voraussichtlich im Frühsommer 2023 ist es so weit", verkündete die 30-Jährige.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stuttgart

Boxen | Stuttgart Felix Sturm kehrt in Stuttgart zurück in den Boxring

Der fünffache Box-Weltmeister Felix Sturm wird seine Laufbahn noch nicht beenden. Er wird am 18. Februar in Stuttgart in den Ring zurückkehren, verriet er am Donnerstag.  mehr...

Ulm

Basketball | ratiopharm Ulm Zitterpartie im Eurocup: Sieg in letzter Sekunde

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm hat sein Auswärtsspiel im Eurocup gegen Prometey aus der Ukraine gewonnen. Der entscheidende Wurf gelang Ulm erst zwei Sekunden vor Schluss.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg