STAND
REDAKTEUR/IN

Auswärtssieg beim noch amtierenden deutschen Basketball-Meister: ratiopharm Ulm ist mit einem Erfolg in die Playoff-Halbfinalserie der Basketball-Bundesliga (BBL) gestartet.

Das Team von Trainer Jaka Lakovic setzte sich beim Titelverteidiger mit 73:71 (34:37) durch und übernahm in der Best-of-Five-Serie die 1:0-Führung. Bester Spieler der Partie war der Ulmer Dylan Osetkowski mit 21 Punkten und elf Rebounds.

"Wir hatten das Spiel eigentlich in der Hand, haben es uns dann aber entgleiten lassen", sagte Berlins Nils Giffey, der auf neun Punkte kam: "Ulm hat am Ende sehr gute Plays gewählt."

Lange Durststrecke geht zu Ende

Gegen kein anderes Team der Liga hatte Ulm so lange auf einen Sieg gewartet wie gegen Alba. Nach elf Niederlagen in Serie gelang nun der langersehnte Erfolg. Das zweite Heimspiel am Dienstag werden die Berliner vor rund 1.000 Zuschauern austragen können.

Ulm

Basketball | Playoffs Die Ulmer Basketballer und der Traum vom Finale

Die Ulmer Basketballer stehen im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft. Dort treffen die Schwaben auf Alba Berlin. Nach den starken Auftritten im Viertelfinale träumen die Ulmer von ihrer ersten Finalteilnahme seit 2016.  mehr...

Ulm

Sieg im vierten Playoff-Spiel Sieg gegen Oldenburg: UIm schafft Halbfinaleinzug

ratiopharm Ulm hat sich im Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft der Basketball-Bundesliga (BBL) gegen die EWE Baskets Oldenburg durchgesetzt. Im vierten Playoff-Spiel gewann Ulm mit 96:88 (33:42).  mehr...

Basketball | MHP Riesen Ludwigsburg Ludwigsburg gewinnt Spiel eins gegen Bayern

Die MHP Riesen Ludwigsburg haben das erste Spiel der Best-of-five-Serie der BBL-Playoffs gegen die Basketballer des FC Bayern gewonnen. Die Schwaben siegten mit 101:98.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN