Bogdan Radosavljevic aus Ulm (li.) kämpft gegen Albas Johannes Thiemann um den Ball (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Basketball | Bundesliga Pleite bei Alba Berlin - Playoff-Aus für Ulm

Playoff-Aus für ratiopharm Ulm: Die Schwaben schieden im Playoff-Viertelfinale gegen Alba Berlin. Sie verloren auch das dritte Spiel und unterlagen in der deutschen Hauptstadt mit 83:100 (43:50).

Alba setzte sich damit in der Best-of-Five-Serie frühzeitig mit 3:0 durch. Alba profitierte beim letztlich souveränen Erfolg vor allem von einem 18:0-Lauf in der zweiten Halbzeit. Erfolgreichste Werfer beim Hauptstadtklub waren Peyton Siva (18 Punkte) und Martin Hermansson (14), für die von Thorsten Leibenath trainierten Ulmer punktete Katin Reinhardt (21) am sichersten. Berlin trifft jetzt im Halbfinale auf die EWE Baskets Oldenburg.

Dauer
STAND