Basketballspieler Isaac Bonga im Trikot der Nationalmannschaft. (Foto: imago images, IMAGO / Claus Bergmann)

Basketball | Nationalmannschaft

Olympia-Quali: Isaac Bonga soll im Trio Dennis Schröder ersetzen

STAND
REDAKTEUR/IN

Nach der Absage von Dennis Schröder für das Olympia-Qualifikationsturnier will Basketball-Bundestrainer Henrik Rödl die Verantwortung des Aufbauspielers auf mehrere Schultern verteilen.

Die Position sollen sich der Neuwieder Isaac Bonga, Maodo Lo und Joshiko Saibou teilen, kündigte der Coach vor dem Auftakt am Dienstag in Split gegen Mexiko an. "Wir haben genug Leute, um diese Situation zu meistern", sagte Rödl. Damit wird Bonga deutlich mehr Spielzeit bekommen. Unter Druck setzen lassen will sich der 21 Jahre alte Point Guard aber nicht. "Natürlich ist es nicht gut, dass Dennis ausfällt. Er ist unser bester Spieler. Ich werde jetzt mehr am Ball sein, habe ein bisschen mehr Verantwortung. Aber insgesamt müssen wir das als Team lösen", sagte er.

Trainer vertraut Isaac Bonga

NBA-Talent Bonga und Saibou hätten die Aufgabe beim Supercup-Sieg in der Vorbereitung sehr gut gemacht. Dazu sei Alba Berlins Lo es gewohnt, "Verantwortung auf der Position zu übernehmen." Neben Lo waren auch Niels Giffey und Johannes Thiemann erst vor einer Woche zum Team gestoßen und haben nach der Absage des letzten Spiels gegen Senegal wegen Corona-Fällen beim Kontrahenten keinen Härtetest mit dem Team absolviert. Alle zwölf Spieler des Kaders hätten in den vergangenen Tagen gut trainieren können, berichtete Rödl. "Ich denke, wir haben gute Chancen hier." Schröder steht nicht im Kader, weil der Verband den zuletzt bei den Los Angeles Lakers spielenden Point Guard nicht versichern konnte. "Nach einer etwas turbulenten Phase in der Vorbereitung hat es sich beruhigt", sagte Rödl zur Gesamtlage nach Ankunft in Split.

Ersten Spiele gegen Mexiko und Russland

Zwei Tage nach dem Auftakt gegen Mexiko trifft Deutschland auf Russland. Die beiden Ersten der Gruppe qualifizieren sich für das Halbfinale. Nur der Gewinner des Turniers in Split ist bei Olympia dabei. In der anderen Gruppe spielen Gastgeber Kroatien, Brasilien und Tunesien gegeneinander.

Meistgeklickt auf swr.de/sport

Mannheim

Fußball | 3. Liga Waldhof Mannheim punktet nach glücklichem Last-Minute-Treffer

Mit einem Last-Minute-Treffer hat sich Waldhof Mannheim gegen den SV Wehen Wiesbaden doch noch einen Punkt gesichert. Allerdings ging dem Ausgleich ein Foul voraus.  mehr...

Stuttgart

"Haben aufgehört Fußball zu spielen" VfB Stuttgart

Das 2:2 nach einer 2:0-Führung gegen Hertha BSC verärgerte alle im Lager des VfB Stuttgart. Trainer Pellegrino Matarazzo sprach von einem "Leistungsbruch" - und kündigte an, die Gründe auch über Einzelgespräche herausfinden zu wollen.  mehr...

Fußball | Corona-Impfung Ungeimpfter Trainer Kwasniok über Impfdebatte: Zuhören statt diskreditieren

Lukas Kwasniok ist Trainer des Zweitligisten SC Paderborn, macht in den vergangenen Wochen aber vor allem Schlagzeilen, weil er nicht geimpft ist. Der ehemalige KSC-Coach hält den Umgang mit seiner Entscheidung für problematisch und wünscht sich mehr Austausch.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN