Ariel Hukporti von den Riesen Ludwigsburg

Nächster deutscher Basketballer in der NBA

NBA-Draft: New York Knicks wählen Ludwigsburger Ariel Hukporti

Stand

Auch Ariel Hukporti hat es in die NBA geschafft. Die New York Knicks haben den Ludwigsburger gewählt.

Nach Tristan da Silva hat auch der Ludwigsburger Basketballer Ariel Hukporti den Sprung in die NBA geschafft. Mit dem 58. und letzten Pick der zweiten Draftrunde sicherten sich die New York Knicks die Dienste des 2,13 Meter großen Profis.

Der 22-jährige Center war im Frühling von Melbourne United nach Ludwigsburg gewechselt. Bei den Riesen stand er bereits von 2018 bis 2020 unter Vertrag. Bei den Knicks spielt bereits ein weiterer Deutscher, nämlich Isaiah Hartenstein.

Orlando Magic holt dritten deutschen Profi

Tristan da Silva war bereits in der ersten Runde von den Orlando Magic gewählt worden, er spielt künftig in einem Team mit den deutschen Basketball-Weltmeistern Franz und Moritz Wagner. 

Beim Draft sichern sich die Teams der Reihe nach die Rechte an Nachwuchsspielern, können ihre Positionen oder Transferrechte aber auch als Teil von Wechsel-Geschäften an andere Mannschaften abgeben.

Stand
Autor/in
SWR