STAND
REDAKTEUR/IN

Die Riesen Ludwigsburg haben ihr entscheidendes Halbfinalspiel gegen die Basketballer des FC Bayern München verloren. Damit sind die Ludwigsburger im Halbfinale ausgeschieden.

73:82 lautete das am Ende doch recht deutliche Ergebnis aus Sicht der Ludwigsburger Gäste. Damit dürfen sich die Basketballer des FC Bayern München nach ihrem Pokalsieg Hoffnungen auf das Double machen - die Bayern gewannen die Best-of-five-Serie vorzeitig mit 3:1.

Vor den Augen von Bayern-Präsident Herbert Hainer erwischten die Gastgeber in einem umkämpften ersten Viertel den besseren Start. Ludwigsburg arbeitete sich zwischenzeitlich heran, beide Mannschaften ließen jedoch einige Punkte liegen. Dennoch zog München zur Halbzeit etwas davon.

Ludwigsburger Aufholjagd reicht nicht

Ludwigsburg, überraschend bestes Team der Hauptrunde, startete in der Schlussphase des dritten Viertels eine Aufholjagd. Mit einem 57:57 ging es in das letzte Viertel, in dem die Gastgeber sich jedoch wieder absetzten und sich die Führung nicht mehr nehmen ließen. Bester Werfer der Münchner war Robin Amaize mit 16 Punkten, Jamel McLean (17 Punkte) war erfolgreichster Scorer für die Gäste. Die Bayern können nun zum zweiten Mal nach 2018 das Double aus Meisterschaft und Pokal holen.

Am Samstag (20.30 Uhr) kann Titelverteidiger Alba Berlin bei ratiopharm Ulm den Münchnern ins Finale folgen. Der Hauptstadtklub hatte am Donnerstag mit 80:72 (39:37) die Serie gegen Ulm gedreht und war mit 2:1 in Führung gegangen. Für Berlin wäre es die 18. Endspielteilnahme.

Ulm

Basketball | Play-offs ratiopharm Ulm verliert drittes Halbfinale gegen Alba Berlin

ratiopharm Ulm muss um den Finaleinzug um die Meisterschaft in der Basketball-Bundesliga (BBL) bangen: Die Schwaben verloren das dritte Halbfinale gegen Alba Berlin mit 72:80 (37:39).  mehr...

"Uns hat der liebe Gott geschickt" Fan-Bus aus dem Oberschwäbischen stört Ruhe im DFB-Quartier

Ein schwarz-rot-gold geschmückter Fan-Bus aus dem Oberschwäbischen hat die Vorbereitung der deutschen Nationalmannschaft auf das wichtige EM-Spiel gegen Portugal (Samstag, 18 Uhr/ARD) gestört.  mehr...

Fußball | Bundesliga So tickt der neue VfB-Keeper Florian Müller

Zuletzt in Mainz unter Vertrag gewesen und ausgeliehen an Freiburg. Dort eine gute Saison gespielt. Jetzt wechselt Florian Müller als neue Nummer eins zum VfB Stuttgart. Wer ist der Torwart?  mehr...

Stuttgart

Einigung mit englischem Klub VfB Stuttgart: Brighton winkt mit Mega-Deal für Nicolas Gonzalez

Schon letzten Sommer kokettierte Nicolas Gonzalez öffentlich mit einem Wechsel, ein Jahr später wird er den VfB Stuttgart wohl verlassen. Den Schwaben winkt ein Millionen-Deal.  mehr...

Stuttgart/Mainz

Fußball | Bundesliga VfB Stuttgart

Die Torwart-Frage beim VfB Stuttgart ist gelöst: Nach zähen Ablöse-Verhandlungen haben die Schwaben Florian Müller vom FSV Mainz 05 verpflichtet.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga Der 1. FC Kaiserslautern tauscht Trainer im Nachwuchsbereich

Der 1. FC Kaiserslautern baut in seinem Nachwuchsleistungszentrum ein bisschen um. Der bisherige U21-Trainer Alexander Bugera übernimmt zur kommenden Spielzeit die U19, Oliver Schäfer wechselt von der A-Jugend zur U21.  mehr...

Stuttgart

Fußball | EM 2021 "Ich habe gezittert": Wie Daniel Engelbrecht den Fall Eriksen erlebt

Der ehemalige Fußballprofi Daniel Engelbrecht (30) erlitt 2013 einen Herzstillstand und spielte danach mit einem Defibrillator weiter. Der Fall des dänischen Spielers Christian Eriksen hat ihn aufgewühlt. Bei SWR Sport fordert der Ex-Profi der Stuttgarter Kickers: "Spieler dürfen nicht wie Maschinen behandelt werden."  mehr...

Kaiserslautern

Erste Einheit nicht öffentlich 3. Liga: So startet der FCK in die Vorbereitung

Alles auf Null beim 1. FC Kaiserslautern: Nach dem Fast-Abstieg aus der 3. Liga startet der FCK heute (Montag, 14.6.) in die Vorbereitung auf die neue Saison. Der Auftakt findet zwar hinter verschlossenen Türen statt, doch es gibt Neuigkeiten zum Kader für die neue Saison.  mehr...

Handball | Bundesliga Löwen, TVB und Balingen gewinnen - Pleite für die Eulen Ludwigshafen

Der TVB Stuttgart und die HBW Balingen-Weilstetten haben wichtige Erfolge im Abstiegskampf der Handball-Bundesliga gefeiert. Die Eulen Ludwigshafen unterlagen indes erwartungsgemäß in Magdeburg.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN