Nationalspieler Isaac Bonga kann sich eine Rückkehr in NBA vorstellen  (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Basketball | NBA

Nationalspieler Isaac Bonga kann sich Rückkehr in die NBA vorstellen

STAND
REDAKTEUR/IN
dpa, js

Basketball-Nationalspieler Isaac Bonga aus Koblenz kann sich eine Rückkehr in die nordamerikanische Profiliga NBA vorstellen.

"Natürlich ist der Traum von der NBA noch da", sagte der 23-jährige Flügelspieler in einem "ran"-Interview.

Seit Sommer beim FC Bayern

Bonga war 2018 von den Frankfurt Skyliners in die NBA gegangen und hatte für die Los Angeles Lakers, die Washington Wizards und die Toronto Raptors 143 Hauptrunden- und fünf Play-off-Spiele bestritten. Im Sommer war er von Toronto zum FC Bayern München gewechselt.

"Ich genieße gerade jeden Moment in vollen Zügen"

"Im Moment bin ich in einer Phase meines Lebens, in der ich erstmal Stabilität schaffen möchte", sagte Bonga. Am Ende seiner Zeit in Toronto war er nicht mehr erste Wahl gewesen. "Ob ich in drei, vier Jahren nochmal in die NBA zurückkehre, ist gerade schwer zu beantworten. Es ist auch eine Möglichkeit, für den Rest meiner Karriere hier zu bleiben. Ich genieße gerade jeden Moment in vollen Zügen und habe wieder unheimlich viel Spaß am Basketball."

In München war der frühere Mitspieler von Lakers-Superstar LeBron James wegen einer Verletzung zunächst über drei Monate ausgefallen. "Der Sport ist meine Leidenschaft, deswegen war die Situation irgendwann auch nicht mehr so unbeschwert", sagte Bonga, für den der Wechsel in die Bundesliga "ein Schritt zurück nach Hause" war.

"Einer der wichtigsten Gründe für den Wechsel war, meine Familie wieder näher bei mir zu haben", erklärte er. "Jetzt müssen sie nicht mehr acht Stunden fliegen und danach vier Stunden mit dem Zug fahren, um mich zu sehen."

STAND
REDAKTEUR/IN
dpa, js

Mehr Sport

Trier

Tennis | Davis Cup in Trier "Ich freue mich darauf; und ich denke, die Jungs freuen sich auch"

Beim Davis Cup in Trier tritt Alexander Zverev im ersten Spiel gegen Stan Wawrinka an. Im Interview mit SWR Sport erzählt der 25-Jährige, warum er sich auf das Spiel und das Trierer Publikum freut.

Trier

Tennis Davis Cup in Trier: Otte eröffnet, dann Zverev gegen Wawrinka

Alexander Zverev tritt beim Davis Cup in Trier das erste Mal seit seinem heftigen Bänderriss wieder in Deutschland an. Er freut sich auf Gegner Stan Wawrinka und das Triere Publikum.

Stuttgart

Tennis | Davis Cup 1989 Triumph in Stuttgart: Als Becker, Steeb und Co den Davis Cup 1989 holten

Das deutsche Davis-Cup-Team trat 1989 im Finale gegen Schweden an. Die Euphorie in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle war riesig - schließlich trat Deutschland im Duell der Stars als Titelverteidiger an.