jeremy morgan (Foto: Imago, imago)

Basketball | Bundesliga Niederlage in Overtime - Crailsheim kann doch verlieren

Die Hakro Merlins Crailsheim haben am sechsten Spieltag der Basketball-Bundesliga die erste Niederlage kassiert. Die Zauberer unterlagen den EWE Baskets Oldenburg am Samstagabend nach Verlängerung mit 93:98 (47:35; 82:82).

Lange Zeit sah die Mannschaft von Coach Tuomas Iisalo wie der sichere Sieger aus, doch eine starke zweite Hälfte brachte Oldenburg in die Overtime, in der die Niedersachsen schließlich die Oberhand behielten. Überragender Oldenburger war einmal mehr Rickey Paulding mit 32 Punkten, bester Crailsheimer war DeWayne Russell mit 23 Zählern und 12 Assists. Crailsheim fällt durch die Niederlage hinter Meister Bayern München auf Rang zwei zurück.

Neben den Münchnern bleibt somit nur noch Alba Berlin ungeschlagen. Das Überraschungsteam der Vorsaison, Rasta Vechta, feierte beim 95:83 (46:39) gegen die Telekom Baskets Bonn den dritten Bundesliga-Erfolg in Serie. Den ersten Saisonsieg bejubelte medi Bayreuth. Die Oberfranken besiegten Fraport Frankfurt deutlich mit 88:74 (51:31). Zwischenzeitlich lag das Team von Coach Raoul Korner gar mit 27 Punkten in Führung (70:43). s. Oliver Würzburg schlug die Syntainics MBC Weißenfels zuhause mit 91:79 (53:38).

STAND