Isaac Bonga in einem NBA-Spiel gegen die Portland Trail Blazers (Foto: Imago, ZUMA Press)

Basketball | NBA Isaac Bonga – Jahr eins in der NBA geschafft

Für die LA Lakers war es eine Saison zum Vergessen: wenig Siege, keine Playoffs und schon gar kein Titel. Doch der 19-jährige Koblenzer Isaac Bonga hat sich einen Traum erfüllt.

Für Isaac Bonga war es ein Traum-Jahr: NBA, LA Lakers, an der Seite von Superstar LeBron James. Doch was seine Leistung betrifft, ist der 19-jährige Koblenzer nach seinem ersten Jahr in der stärksten Basketball-Liga der Welt realistisch: "Ich weiß, dass ich an meinem Spiel arbeiten muss. Und ich weiß, dass ich Zeit brauche", sagte Isaac Bonga im offiziellen Lakers-Interview zum Saisonende. Der deutsche Nationalspieler war in der abgelaufenen Saison der jüngste aktive Profi in der NBA und gilt als großes Talent. Er kam in insgesamt 22 NBA-Partien zum Einsatz und sammelte erste Erfahrungen gegen die Superstars der Basketball-Welt.

Bonga ist ein vielseitiger Basketballer

Insgesamt 31 Mal wurde Bonga bei den South Bay Lakers in der G-League - eine Art Entwicklungsliga der NBA – eingesetzt. Dort war er Leistungsträger und konnte mehrfach sein Potential andeuten. Bonga gilt als vielseitiger Basketballer, der mit 2,03 Metern Körpergröße und guter Athletik gleich mehrere Positionen verteidigen kann. Für einen Spieler seiner Größe hat der Rheinland-Pfälzer eine gute Übersicht, mit der er seine Mitspieler in Szene zu setzen weiß.

Isaac Bonga während seiner ersten NBA-Saison (Foto: Imago, Icon SMI)
Isaac Bonga während seiner ersten NBA-Saison Imago Icon SMI

In diesem Sommer, sagt Isaac Bonga, möchte er vornehmlich an seiner "Physis und seinem Wurf" arbeiten. Sollte sich der 19-Jährige gut entwickeln, dürfte er in der kommenden Saison mehr Spielzeit erhalten. In jedem Fall steht der Koblenzer in der Saison 2019/20 noch bei den Lakers unter Vertrag und erhält mehr als 1,6 Millionen US-Dollar Gehalt. Für die darauffolgende Spielzeit besitzen die Kalifornier eine sogenannte Team-Option und können entscheiden, ob sie Bonga weiterhin in der Mannschaft haben möchten.

Bonga: "Ich werde für die Nationalmannschaft spielen"

Bevor es aber in der NBA weitergeht, findet im September die Basketball-Weltmeisterschaft in China statt. Bonga gab während der WM-Qualifikation sein Debüt für die deutsche Nationalmannschaft und möchte auch bei der WM dabei sein. "Ich werde definitiv versuchen, einen Kaderplatz zu bekommen. Ich werde dann auch im Kader stehen, und ich werde für die Nationalmannschaft spielen", sagte Isaac Bonga selbstbewusst.

AUTOR/IN
STAND