STAND

Bahnrad-Olympiasiegerin Miriam Welte treibt rund ein Jahr nach ihrem Rücktritt die Karriere nach dem Sport weiter voran. Die 33-Jährige wurde bei der Präsidiumssitzung des Landessportbundes Rheinland-Pfalz einstimmig zur kommissarischen Vizepräsidentin für Leistungssport berufen.

Bei der digitalen Mitgliederversammlung am 11. Dezember muss sie sich noch der Wahl der Delegierten stellen. Neuer kommissarischer Präsident ist Wolfgang Bärnwick.

Welte hatte 2012 in London Olympia-Gold im Teamsprint gewonnen. Neben Olympia-Bronze 2016 errang die Sprintspezialistin aus Kaiserslautern zahlreiche weitere internationale Medaillen, eine Reihe davon an der Seite der seit einem Trainingsunfall im Sommer 2018 querschnittsgelähmten Kristina Vogel. Im September 2019 hatte Welte überraschend ihre Karriere beendet.

Die meistgeklickten Artikel auf swr.de/sport

Fußball | Regionalliga Regionalliga Südwest: "Die Nerven liegen bei einigen Klubs blank"

Die Regionalliga Südwest ist tief gespalten. Sind die Klubs in der vierten Liga Amateure oder Profis? Das ist zurzeit die entscheidende Frage. Denn Profis dürfen während des Shutdowns Fußball spielen, Amateure nicht. Das Problem: In der Regionalliga Südwest spielen Teams aus vier Bundesländern und dort gelten unterschiedliche Regeln.  mehr...

Fußball | 3. Liga FCK nach siebten Unentschieden: "Die Zielstrebigkeit fehlt"

Wieder nur ein Punkt, wieder Enttäuschung und Frust. Beim 1. FC Kaiserslautern gleichen sich die Bilder nach den Auftritten in der 3. Liga nahezu jede Woche. Nach dem 1:1 beim Halleschen FC, dem bereits siebten Remis im elften Saisonspiel, stecken die Pfälzer weiter ganz tief im Abstiegskampf.  mehr...

Fußball | Bundesliga Sieg beim SC Freiburg: Der 1. FSV Mainz 05 schafft den Befreiungsschlag

Dem 1. FSV Mainz 05 ist am achten Bundesliga-Spieltag der ersehnte erste Saisonsieg gelungen - und wie. Beim SC Freiburg setzten sich die Rheinhessen mit 3:1 (3:0) durch. Mann des Tages war Angreifer Jean-Philippe Mateta, der bereits in der ersten Halbzeit mit einem lupenreinen Hattrick die Weichen auf Sieg stellte.  mehr...

STAND
AUTOR/IN