STAND

Die Inzidenzzahlen sinken weiter in Rheinland-Pfalz. Das Kabinett um Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat daher weitere Lockerungen ab dem 18. Juni auch für den Sport beschlossen.

"Wir konnten aufgrund der guten Ausgangslage zum 2. Juni planmäßig in die dritte Stufe unseres 'Perspektivplans Rheinland-Pfalz' einsteigen und sogar umfangreichere Öffnungsschritte vornehmen als zunächst geplant", sagte Ministerpräsidentin Dreyer auf einer Pressekonferenz. Die nächste Corona-Bekämpfungsverordnung wird derzeit erarbeitet und soll zum 18. Juni – zwei Tage früher als geplant – in Kraft treten. Für den Sport gilt dann:

Bei einer Inzidenz unter 100: 30 teilnehmende Personen sind im Freien gestattet. Eine Kontaktbeschränkungen beim Sport gilt nicht mehr.

Bei einer Inzidenz unter 50: Außen sind 50 teilnehmende Personen ohne Test gestattet. Im Innenbereich gilt dies für 20 Personen mit Test, für Kinder bis einschließlich 14 Jahre entfällt drinnen die Testpflicht. Eine Kontaktbeschränkung beim Sport gilt nicht mehr.

Veranstaltungen im Sportbereich bei einer Inzidenz unter 100: Können mit 250 Zuschauern außen ohne Test stattfinden.

Veranstaltungen im Sportbereich bei einer Inzidenz unter 50: Im Innenbereich sind 250 Gäste mit Test zugelassen, für den Außenbereich gilt: 500 Zuschauer können eine entsprechende Veranstaltung besuchen. Zuschauer im Amateursport sind in selber Anzahl wie im Profisport wieder zugelassen

Schwimmbäder: Hallen- und Spaßbäder sowie Thermen öffnen mit vorzuhaltendem Hygienekonzept, Test und 50 Prozent Kapazitätsbegrenzung.

Freizeiteinrichtungen: Öffnung des Innenbereichs von Freizeiteinrichtungen (z.B. Indoorminigolf, Indoorspielplätze) mit Test und Personenbeschränkung.

Grafik Corona Lockerungen in RLP (Foto: Landesregierung RLP)
Grafik Corona Lockerungen in RLP Landesregierung RLP

Weitere Lockerungen ab dem 2.Juli

In einem weiteren Schritt sind zusätzliche Lockerungen ab Freitag, 2. Juli, geplant. Sportveranstaltungen können innen dann wieder mit 350 Zuschauerinnen und Zuschauern stattfinden. Es gilt die Testpflicht. Für den Außenbereich sind weiterhin bis zu 500 Gäste zugelassen.

Olympia | Radsport Keine vorzeitige Entlassung: Radprofi Geschke weiter in Quarantäne

Der Freiburger Radprofi Simon Geschke muss nach seinem positiven Corona-Befund wohl mindestens acht Tage im olympischen Quarantäne-Hotel bleiben.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK verpasst Sieg zum Saisonauftakt

Der 1. FC Kaiserslautern ist mit einem torlosen Remis gegen Eintracht Braunschweig in die neue Drittliga-Saison gestartet.  mehr...

Freiburg/Schruns

Fußball | Bundesliga Christian Streich: Der SC Freiburg muss sich treu bleiben

Der SC Freiburg arbeitet in Schruns am Team für die neue Saison und in Freiburg an der neuen Infrastruktur. Im Interview mit SWR Sport erklärt Trainer Christian Streich, warum Freiburg sich treu bleiben muss - auf und nebem dem Platz.  mehr...

Fußball | 3. Liga SC Freiburg II mit Unentschieden beim Drittliga-Debüt

Der SC Freiburg II hat zur Premiere in der 3. Liga gegen Wehen Wiesbaden einen Punkt geholt. Das Spiel endete 0:0.  mehr...

Sandhausen

Fußball | 2. Bundesliga Dennis Diekmeier und seine Familie: Die Geißens aus Bammental?

Dennis Diekmeier ist verletzt und konnte beim Saisonauftakt des SV Sandhausen nur zuschauen. Mit SWR Sport spricht er über sportliche Ziele und seine schillernde Familie.  mehr...

Tokio

Olympia | Fußball Keven Schlotterbeck: Olympia macht glücklich

Im ursprünglichen Kader für Tokio fehlte der Namen Keven Schlotterbeck. Dank der Absage einiger anderer Spieler, lebt der Freiburger Fußballer den Olympiatraum jetzt doch in vollen Zügen.  mehr...

FCK-Geschäftsführer Sport Thomas Hengen: Man muss einfach sehen, dass wir zu Hause spielen

Thomas Hengen: Samstag war Gänsehaut pur; "Viele Spieler kennen es noch gar nicht, vor Zuschauern zu spielen"; "Braunschweig war eine Standortbestimmung"; "War eine sehr gute Leistung, darauf können wir aufbauen"; "Neuzugänge haben sich schnell integriert"; "Lob an Mainz 05, dass wir da so schnell zusammenkommen und Hilfe anbieten können"; "Alles zu verlieren, kann man sich gar nicht vorstellen"  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen RP

3. Liga Spielbericht: 1. FC Kaiserslautern – Eintracht Braunschweig

Emotionaler Saisonauftakt in Liga 3: Beim Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig kehren die Fans auf den Lauterer Betzenberg zurück. Dabei geriet das torlose Remis fast zur Nebensache.  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen RP

Stuttgart

Fußball | Bundesliga "Sehr bitter" - VfB-Neuzugang Chris Führich fällt zum Saisonstart aus

Der VfB Stuttgart muss in den ersten Wochen der neuen Bundesliga-Saison auf Chris Führich verzichten. Der Flügelspieler verletzte sich beim Test gegen Arminia Bielefeld an der Schulter.  mehr...

STAND
AUTOR/IN