Großes Ziel ist die WM im Oktober

Europameisterin Alina Böhm vom Judozentrum Heubach: "War mental auf Goldkurs"

STAND
AUTOR/IN

Alina Böhm hat sich im Finale der Judo-Europameisterschaft gegen die favorisierte Guusje Steenhuis durchgesetzt. Das Gefühl, dass sie auf Goldkurs ist, hatte sie von Beginn des Wettkampfs an.

Auch weit entfernt vom Judozentrum Heubach (Ostalbkreis) - der 1. Mai begann einfach gut für Alina Böhm: "Ich bin am Morgen aufgestanden und beim Aufwärmen habe ich schon gemerkt: Heute geht was!" Von Kampf zu Kampf fühlte sie sich darin bestätigt und das gab ihr Selbstvertrauen.

"Als ich dann im Finale stand, dann wollte ich auch Gold. Da war meine mentale Einstellung auch auf Goldkurs."

Video herunterladen (2,1 MB | MP4)

Es ist der bislang größte Erfolg für die 23-jährige Judoka: Europameisterin in der Gewichtsklasse bis 78 Kilogramm. Was ihr neben der optimalen Tagesform entgegenkam, war der Austragungsort der EM im bulgarischen Sofia. "Die Halle hat für mich etwas Magisches. Ich habe mich so gefreut, als ich erfahren habe, dass die Europameisterschaft in Sofia stattfindet. Weil ich mit dieser Halle so tolle Erinnerungen verbinde. Es hat mir richtig Spaß gemacht, dort aufzutreten", sagte Alina Böhm.

Judo | Europameisterschaft Zwei Medaillen für deutsches Judo-Team - Böhm neue Europameisterin

Alina Böhm vom JZ Heubach und Johannes Frey haben dem Deutschen
Judo-Bund einen erfolgreichen Abschluss der Europameisterschaften in
Sofia gesichert.  mehr...

Auch der Vorsitzende ihres Vereins, Peter Graf vom Judozentrum Heubach, ist begeistert. Er verfolgte den Wettkampf live im Internet.

"Alina ist eine Kämpferin. Sie hat wirklich alles gegeben, nichts anbrennen lassen. Und es tatsächlich dann geschafft, diesen Sieg zu holen."

Peter Graf denkt, dass von Alina Böhms Erfolg der ganze Verein profitiert. "So etwas rückt den Fokus auf uns", meint er und hofft auf einen Werbeeffekt. Vielleicht kommt dadurch mehr Nachwuchs zum Verein.

Angefangen hat die Judo-Karriere von Alina Böhm vor vielen Jahren mit einem Ferienprogramm in Heubach. Da wurde ihr Trainer sofort auf sie aufmerksam und sagte zur Mutter: "Bitte, bitte, schicken Sie ihre Tochter in mein Wettkampftraining", erinnert sich Alina Böhm.

"Ich war total on fire und hatte richtig Lust. Und dann hat er mir einen Judoanzug gegeben, und zack, war ich in der Wettkampfgruppe."

Seit vergangenen Herbst trainiert sie am Olympiastützpunkt in Köln. Zuvor war sie im Sportinternat in Stuttgart und am Bundesstützpunkt in Sindelfingen. Mit Heubach ist Alina Böhm jedoch immer noch verbunden. Es ist und bleibt ihr Heimatverein.

"Ich hangele mich von Medaille zu Medaille", sagt sie. Und will sich auf der Europameisterschaft auch gar nicht ausruhen. Ihr großes Ziel für dieses Jahr ist klar: die Weltmeisterschaft im Oktober in Taschkent in Usbekistan.

Budapest

Judo | Weltmeisterschaft Ravensburger Judoka Anna-Maria Wagner neue Weltmeisterin

Judoka Anna-Maria Wagner hat sich sechs Wochen vor dem Start der Olympischen Spiele zur neuen Weltmeisterin gekrönt und ihren Medaillen-Anspruch für die Spiele unterstrichen. Die Ravensburgerin bezwang im Kampf um Gold die Französin Madeleine Malonga.  mehr...

Tokio

Beide Judoka ausgeschieden Jasmin Grabowski vom Judoclub Zweibrücken scheitert in erster Runde

Nach Judoka Martyna Trajdos vom Judoclub Zweibrücken ist am frühen Morgen auch Jasmin Grabowski bei den Olympischen Spielen in Tokio ausgeschieden.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Tokio/Ravensburg

Tokio/Ravensburg Judo-Mixed-Team um Anna-Maria Wagner holt Bronze

Das Judo-Mixed-Team um Bronzemedaillengewinnerin Anna-Maria Wagner aus Ravensburg hat dem Deutschen Judo-Bund (DJB) bei den Olympischen Spielen in Tokio die dritte Medaille beschert. Im ersten Mannschaftswettkampf der Olympia-Geschichte erkämpfte die Auswahl mit einem 4:2 gegen die Niederlande erneut Bronze.  mehr...

STAND
AUTOR/IN

Mehr Sport

Stuttgart

Handball | BBM Bietigheim Rekord und Meisterschale für Handballerinnen aus Bietigheim

Die Bietigheimer Handballerinnen beenden ihre Bundesligasaison mit einem Derby-Sieg gegen Metzingen. Der 51. Sieg in Folge stellt einen neuen deutscher Rekord dar. Ein Ende ist nicht in Sicht.  mehr...

Birmingham

Leichtathletik | Diamond League Superstart in WM-Saison: Mihambo glänzt mit 7,09 m in Birmingham

.  mehr...

Stuttgart

Leichtathletik | Kugelstoßen Niko Kappel bricht erneut den Weltrekord im Kugelstoßen

Lange hatte Kugelstoßer Niko Kappel den Weltrekord der Para-Athleten inne, bis er vom Usbeken Bobirjon Omonov übertrumpft wurde. Am Samstag holte er sich den Rekord zurück.  mehr...