STAND
AUTOR/IN

Sharon Beck (25), deutsch-israelische Fußballnationalspielerin in Diensten des SC Freiburg, ist eine Wanderin zwischen zwei Welten: Mutter deutsche Christin, Vater jüdischer Israeli.

Sharon Beck spielte in den Jugendmannschaften für Deutschland, als Erwachsene läuft sie jetzt für ihr zweites Heimatland, Israel, auf. Ihre Eltern leben getrennt, sodass sie Weihnachten bei der Mama und Pessach beim Papa feiern kann.

Warum Spaß in ihrem Beruf an erster Stelle stehen muss, warum sie gegen den Re-Start der Frauen-Bundesliga ist, wie sie mit rassistischen Äußerungen umgeht und warum die israelische Nationalmannschaft eine Herzensangelegenheit für sie ist, das erzählt sie in "Steil!", dem SWR Fußball-Podcast.

STAND
AUTOR/IN