KSC mit Unentschieden in Ingolstadt

STAND
AUTOR/IN

Der Abstiegssorgen beim FC Ingolstadt werden immer größer. Die Mannschaft von Trainer Andre Schubert blieb beim 1:1 (1:1) gegen den Karlsruher SC auch im neunten Spiel in Folge ohne Sieg und ist in der 2. Fußball-Bundesliga weiterhin abgeschlagen Tabellenletzter. Ingolstadt ging durch ein Eigentor von Christoph Kobald (27.) in Führung, Dominik Kother (42.) glich aus. Der KSC liegt nach dem vierten Spiel in Serie ohne Sieg weiter im Mittelfeld.

STAND
AUTOR/IN