Jan Hojer (Foto: Imago, imago/Eibner Europa)

Mehr Sport | Bouldern Jan Hojer - Kraftpaket und Querdenker

Dauer

Jan Hoyer gehört zu den besten Kletterern der Welt und die haben sich dieses Wochenende in Stuttgart getroffen. Zuletzt hat er bei der WM in Innsbruck Bronze gewonnen - in Stuttgart war beim Rockstars Event im Semifinale allerdings Schluss.

Sein Leben besteht aus sogenannten Problemen: Jan Hojer ist 26 Jahre alt und Boulderer. Klettern in Absprunghöhe, fünf Minuten Zeit eine Route zu klettern die er vorher noch nie geklettert ist.

Jan Hojer gehört zu den Besten Kletterern der Welt und die haben sich dieses Wochenende in Stuttgart getroffen. Aus Japan, Amerika, Russland. Klettern erlebt einen Hype - alleine in Deutschland gibt es über 400 Kletterhallen. Und Jan Hojer ist der deutsche Ausnahme Athlet.

Klettern wird Olympisch

Jan Hojer ist als Kletterer mit seinen 1,87 m eigentlich etwas Groß geraten. Doch er gleicht seine seine Nachteile aus durch besonders akribisches Training.

Doch an Schwächen müssen alle Kletterer jetzt extra hart arbeiten – denn Klettern wird Teil der Olympischen Spiele 2020 in Tokyo sein. Die Besonderheit – drei Disziplinen werden zusammen gewertet. Speed, Bouldern und Lead-Klettern am Seil.

Bronze bei der WM in Innsbruck

Und Jan Hojer hat bei der WM in Innsbruck gezeigt, dass mit ihm zu rechnen ist. Bronze bei der Weltmeisterschaft. Aber darauf ausruhen, das gibt es bei Jan nicht. 

In Stuttgart ist für Jan im Semifinale Schluss – die Saison war lang und anstrengend, aber Jan ist kletterverrückt und nicht der Typ der die Füße still hält. Denn er ist mehr an der Wand als auf dem Boden - aber abgehoben ist er trotzdem nicht, obwohl er zu den Besten der Welt gehört.

AUTOR/IN
STAND