Bitte warten...

Kunstrad | WM Rheinhessin Lisa Hattemer holt WM-Titel

Die Hallenradsport-Fans in Stuttgart durften am Samstag einen deutschen Doppelsieg bei den Frauen feiern. Platz eins ging an Lisa Hattemer aus Rheinhessen, die in Schorndorf lebende Viola Brand wurde Zweite.


Lisa Hattemer vom RSV Gau-Algesheim hat bei der Hallenradsport-WM in der Stuttgarter Porsche Arena den Titel im Einer-Kunstradfahren der Frauen geholt. Die 24-jährige Rheinhessin setzte sich im Finale mit 178,33 Punkten gegen die Konkurrenz durch. Zweite wurde mit fünf Punkten Rückstand Viola Brand vom RSV Unterweissach. Ein Sturz in der abschließenden Kür hatte die Träume vom WM-Titel vor heimischem Publikum platzen lassen.