Bitte warten...

Handball | Bundesliga TVB Stuttgart verliert Kellerduell nach Krimi

Der TVB Stuttgart hat in der Handball-Bundesliga eine bittere Heimpleite einstecken müssen. Gegen den TuS Nettelstedt-Lübbecke unterlagen die Schwaben mit 28:29 (16:14).

vsdvsd

Für Nettelstedt-Lübbecke bedeutete der Auswärterfolg das Ende seiner dreimonatige Durststrecke. Es war am 14. Spieltag der erste Saisonsieg der Gäste. Der Aufsteiger bleibt aber mit 5:23 Punkten Tabellenletzter. Lübbecke war im Sommer nach einem Jahr in der 2. Liga ins Oberhaus zurückgekehrt. Der TVB zeigte keine gute Leistung, liegt mit 9:19 Punkten auf Rang 14 und steckt somit weiter im Abstiegskampf fest.

TVB Stuttgart - TuS N-Lübbecke 28:29 (16:14)

Tore TVB Stuttgart: Orlowski 10, Schagen 6/1, Schweikardt 6, Kraus 2, Salger 2, Baumgarten 1, Weiß 1

TuS N-Lübbecke: Bechtloff 8/3, Kaleb 5, Bagaric 4, Gruszka 4, J. G. Genz 2, Torbrügge 2, Zetterman 2, Gierak 1, Schade 1

Schiedsrichter: Sebastian Grobe (Bochum)/Adrian Kinzel (Bochum)

Zuschauer: 2.251

Alles zum Spiel des TVB Stuttgart gegen Lübbecke sehen Sie am Sonntagabend (22:05 Uhr) bei "Sport im Dritten" im SWR Fernsehen BW. Zudem ist der Stuttgarter Mimi Kraus zu Gast in der Sendung.