Serhou Guirassy bejubelt einen Treffer für den VfB Stuttgart. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Fußball | Bundesliga

VfB Stuttgart: Neue Gerüchte um Guirassys Ausstiegsklausel

Stand
REDAKTEUR/IN
dpa
ONLINEFASSUNG
Michi Glang

Schon seit einigen Wochen gibt es Berichte über eine Ausstiegsklausel für Serhou Guirassy vom VfB Stuttgart. Neuesten Gerüchten zufolge könnte er bereits im Winter für eine fixe Summe verpflichtet werden.

Torjäger Serhou Guirassy kann den Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart offenbar noch früher für eine festgeschriebene Ablösesumme verlassen - falls er es denn will. Sky berichtet über eine entsprechende Klausel für den Winter. Als Ablöse solle der VfB Stuttgart in diesem Fall 17,5 Millionen Euro erhalten.

Medienberichten von Anfang September hatten noch von einer Klausel für rund 20 Millionen Euro berichtet, die allerdings erst im Sommer 2024 greifen sollte. Guirassy führt nach acht Spieltagen die Bundesliga-Torschützenliste mit 14 Treffern an und ist nach eigenen Angaben "in der Form meines Lebens".

Die Schwaben verpflichteten Guirassy vor dieser Spielzeit fest, nachdem sie den 27-Jährigen zuvor vom französischen Erstligisten Stade Rennes ausgeliehen hatten. Schon in der abgelaufenen Wechsel-Periode hätte ein Interessent Guirassy für kolportierte 15 Millionen Euro verpflichten können. Mit 14 Treffern in 28 Pflichtspielen war der Nationalspieler Guineas schon in der Vorsaison einer der Leistungsträger des VfB.

Stand
REDAKTEUR/IN
dpa
ONLINEFASSUNG
Michi Glang