Sascha Kalajdzic spielt noch für den VfB Stuttgart (Foto: IMAGO, 1013706114)

Fußball | Bundesliga

Der VfB Stuttgart und die Ruhe vor dem Sturm

STAND
AUTOR/IN
Lennert Brinkhoff

Beim VfB Stuttgart zählen sie die Tage. Bis zum 1. September. Erst dann wird wasserdicht feststehen, wie der Kader für die laufende Saison aussieht. Ist Sasa Kalajdzic dann noch da?

Die öffentliche Debatte um die Zukunft von VfB-Stürmer Sasa Kalajdzic erinnert an das alte Spiel "Sie liebt mich, sie liebt mich nicht", nur dass es zum österreichischen Nationalspieler heißt: "Er bleibt, er bleibt nicht". Die Uhr tickt. Der Kalender arbeitet sich langsam auf den 1. September zu. Von einem Bezahlsender schon vor Jahren melodramatisch zum "Deadline-Day" ausgerufen.

Manchester United und die große Nervosität

Um 18 Uhr am 1. September schließt der Transfermarkt für die Bundesliga. Es dürfen dann keine Spielerzugänge mehr getätigt werden. Bis dahin hängt der VfB Stuttgart in der Warteschleife und Sportdirektor Sven Mislintat an seinem Smartphone. Die englische Zeitung "Times" schreibt von einem wieder aufflammenden Interesse von Manchester United an Stürmer Kalajdzic. Nachdem die Flirts mit Benjamin Sesko (ab 2023 bei RB Leipzig) und Marko Arnautovic abgekühlt sein sollen.

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Transfer fix: Churlinov verlässt den VfB Stuttgart in Richtung England

Der Nordmazedonier Darko Churlinov sagte dem VfB Stuttgart "Prijatno" und heuert beim FC Burnely an in der zweiten englischen Liga an.  mehr...

Manchester United hat die Transferphase in England schon jetzt verloren. Panik macht sich breit. Auch wegen der 1:2-Niederlage gegen Brighton zum Saisonauftakt. Gerüchte sprießen aus dem Boden und aus den englischen Gazetten. Die "Times" schreibt, dass Kalajdzic "auf dem Radar" vom so reichen und zuletzt erfolglosen Club aus Manchester ist. Die Körperlichkeit von Kalajdzic solle die Offensive verstärken. Vor allem wenn Superstar Cristiano Ronaldo sich erfolgreich aus dem Club nörgelt. Und in Stuttgart müssen sie warten. Ruhe bewahren vor einem Sturm, der im August erwartet wird.

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Das sagt VfB-Boss Wehrle zum Kalajdzic-Transfer

Seit Wochen wird spekuliert, zu welchem Klub Sasa Kalajdzic wechseln wird. Doch laut Klubchef Alexander Wehrle ist offen, ob der Stürmer den VfB Stuttgart überhaupt verlässt.  mehr...

Der VfB braucht Geld - aber nicht um jeden Preis

Das traurige Schicksal von Sasa Kalajdzic in dieser Transferphase ist, dass er bei keinem zahlungskräftigen Spitzenclub erste Wahl ist. Seine Verpflichtung hängt an Bedingungen oder einem Domino-Effekt. Wenn irgendwo Geld frei wird. Oder ein Platz in der Offensive. Seit Anfang Juli kursierten Gerüchte um ein Dutzend Interessenten. Bayern, Dortmund, AS Rom, Ajax Amsterdam, West Ham, Everton und jetzt erneut Manchester United. Eins bleibt klar: Die kolportierten 20 bis 30 Millionen Euro würden dem VfB gut tun. Ein Jahr vor Vertragsende.

Beim VfB beteuern sie, dass keine weiteren Transfereinnahmen nötig sind, um durch die Saison zu kommen. Selbst wenn es so wäre, sollte es niemand öffentlich sagen, um die Verhandlungsposition nicht zu schwächen. So hört man inzwischen immer wieder und lauter, das es doch noch eine Option zu sein scheint, dass Kalajdzic in Stuttgart bleibt. Er seinen Vertrag zu verbesserten Bedingungen verlängert und in einem der nächsten Transferfenster verkauft wird. Sicher wissen sie das in der Mercedesstraße vermutlich erst am 1. September gegen 18 Uhr.

Stuttgart, Mainz

SWR Sport | 21:45 Uhr SWR Sport: Frauenfußball im Aufwind mit Giulia Gwinn und Theresa Merk

Wie geht es weiter mit dem Frauenfußball in Deutschland nach dem EM-Hype? Im Studio: Nationalspielerin Giulia Gwinn (FC Bayern München) und Theresa Merk (Trainerin SC Freiburg).  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen

Zirkzee und die Arbeit am Schattenkader

Der VfB muss so oder so einen Schattenkader, wie man in der Branche gerne sagt, vorbereiten. Einen Plan B, wenn Kalajdzic sich verabschiedet. Ein Name, der in diesem Zusammenhang ganz aktuell fällt, ist der von Joshua Zirkzee. Der niederländische U21-Nationalspieler steht im Kader des FC Bayern München, wird dort aber nicht gebraucht. Für Anderlecht hat er vergangene Saison gespielt und geglänzt, 16 Tore in der Liga, 11 Vorlagen. Nur die belgische Liga und doch eine Bewerbung für mehr. Mit seinen 1,93 Meter bringt er eine gewisse Wucht mit.

Stuttgart, Mainz

SWR Sport | 21:45 Uhr SWR Sport: Frauenfußball im Aufwind mit Giulia Gwinn und Theresa Merk

Wie geht es weiter mit dem Frauenfußball in Deutschland nach dem EM-Hype? Im Studio: Nationalspielerin Giulia Gwinn (FC Bayern München) und Theresa Merk (Trainerin SC Freiburg).  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen

Das Preisschild von Zirkzee wurde in den letzten Monaten neu beschriftet. Der Marktwert von Zirkzee hat sich auf dem Portal 'Transfermarkt.de' auf 11 Millionen gesteigert. Die Bayern, so heißt in diversen Medienberichten, wollen 20 Millionen für ihn. Der VfB möchte deutlich weniger zahlen. Vorgeplänkel für den Tag, an dem die Ruhe vorbei ist. Der VfB lässt auf SWR-Anfrage vermelden, dass weiterhin alles ruhig ist. Noch. Denn wenn der Transfersturm aus England aufzieht, braucht der VfB einen neuen treffsicheren Stürmer, um beruhigt in die Saison zu gehen.

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Die "Jungen Wilden" des VfB Stuttgart sind die Rasselbande der Bundesliga

Beim 1:1 zum Saisonauftakt gegen RB Leipzig begeisterte der VfB Stuttgart seine Fans mit Herz und Leidenschaft. Der Talentschuppen der Schwaben ist in Sachen Jugendlichkeit sogar Bundesliga-Spitzenreiter.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Werner-Transfer: Der VfB verdient mit

Nach zwei Jahren beim FC Chelsea in der Premier League kehrt Timo Werner zurück zu RB Leipzig. Nicht nur Chelsea erhält für den Wechsel Werners zurück in die Bundesliga Geld, sondern auch der VfB Stuttgart.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB-Angreifer Silas und die Rückkehr nach Bremen: Es fehlt nur noch ein Treffer

Silas Katompa Mvumpa, kurz Silas, ist nach langer Verletzungspause zurück beim VfB Stuttgart. Der Angreifer ist auf dem Weg zu alter Stärke, auch wenn noch ein paar Prozentpunkte fehlen. Nun steht für ihn ein ganz besonderes Spiel an.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Lennert Brinkhoff

Mehr zum Vfb Stuttgart

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Nach Sosas Premierentor: Kommt mit Rinos Rückkehrern das Stuttgarter Selbstbewusstsein zurück?

Der VfB Stuttgart schafft es in dieser Bundesliga-Saison bislang nicht, ein Spiel zu gewinnen. Immerhin einige VfB-Nationalspieler waren bei ihrer Länderspielreise erfolgreich. Ein Überblick.  mehr...

Stuttgart

Fußball | VfB Stuttgart "Mit Höhen und Tiefen" - 1.000 Tage Pellegrino Matarazzo beim VfB

An diesem Sonntag ist Pellegrino Matarazzo seit genau 1.000 Tagen Cheftrainer des VfB Stuttgart. Das bedeutet endlich wieder Kontinuität auf der Bank der Schwaben.  mehr...

Stuttgart

Fußball | VfB Stuttgart "Furchtlos und Neu" - Die neue Doku-Serie über die Fußballerinnen des VfB Stuttgart

Erstmals seit der Gründung im Jahr 1893 gibt es beim VfB Stuttgart Frauenfußball. SWR Sport begleitet die Spielerinnen in der Doku-Serie "Furchtlos und Neu" durch ihre erste Saison in der Oberliga. Authentisch, emotional und nah dran.  mehr...