Fans des VfB Stuttgart im Stadion (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Fußball | Bundesliga

Euphorie beim VfB Stuttgart - die Fans träumen vom internationalen Wettbewerb

Stand
INTERVIEW
Maximilian Schöbel
REDAKTEUR/IN
Johannes Holbein

Der VfB Stuttgart ist historisch gut in die Saison gestartet. Die Fans sind euphorisch - und träumen davon, ihre Mannschaft in der nächsten Saison international spielen zu sehen.

Matze ist begeistert. "Das ist nach den letzten Jahren natürlich schon ein Traum. Haben sie sich verdient, sie spielen schon stark", sagt der Fan gegenüber SWR Sport am Rande einer öffentlichen Trainingseinheit des VfB Stuttgart.

24 Punkte nach elf Spielen bedeuten Tabellenplatz drei - der VfB steht so gut da wie lange nicht mehr. "Lange nicht mehr sowas schönes erlebt. Man fühlt sich unsterblich", sagt Sascha. Und Timo findet: "Die Situation ist natürlich ungewohnt, aber sehr erfreulich. Es macht mega Spaß, gerade zuzuschauen."

Champions League, Europa League, Conference League?

Eines eint die befragten Anhänger allesamt - sie träumen vom internationalen Fußball. Matze beispielsweise ist sich sicher, dass der VfB Stuttgart in der kommenden Saison europäisch spielt. "Da führt kein Weg daran vorbei. Wir sind schon stark dieses Jahr."

"Die Europa League ist drin dieses Jahr", sagt Timo. Auch David rechnet damit, dass der VfB sich bis zum Ende der Saison auf den europäischen Plätzen halten wird. "Ich glaube, es wird schwer, aber ich denke nicht, dass sie unter den siebten Platz rutschen werden." Leonardo ist optimistisch, dass es mit der Conference League klappen könnte: "Die ist auf jeden Fall drin."

Die Champions League nimmt allerdings kaum einer der befragten Fans in den Mund. "Ich will mal den Ball flachhalten - Europa League wäre eine tolle Geschichte", sagt Andreas. Und Sascha kündigt an, dass er dem VfB hinterher reisen würde, wenn es mit Europa klappt: "Wenns Europa wird, fahre ich ins Ausland und genieße es."

VfB-Fans rechnen mit Sieg gegen Frankfurt

Einige Fans sind aber auch vorsichtig: "Wir sollten die Ziele nicht zu hoch stecken. Solange es nicht gegen den Abstieg geht, bin ich zufrieden", sagt Andreas und hofft, dass Serhou Guirassy zumindest bis zum Ende der Saison in Stuttgart bleibt: "Das ist ein Torgarant."

Wie gut die Stimmung unter den VfB-Fans ist, zeigt sich auch an den Tipps für den kommenden Spieltag. Alle befragten Anhänger rechnen mit einem Auswärtssieg bei Eintracht Frankfurt. Einig sind sie sich nur nicht, ob er knapp oder hoch ausfallen wird.

Stand
INTERVIEW
Maximilian Schöbel
REDAKTEUR/IN
Johannes Holbein