Auch der VfB Stuttgart lässt nur noch Geimpfte und Genesene ins Stadion (Foto: imago images, Sportfoto Rudel)

Fußball | Bundesliga

Auch VfB Stuttgart lässt nur noch Geimpfte und Genesene ins Stadion

STAND

Der VfB Stuttgart plant, künftig nur noch Geimpfte und Genesene ins Stadion zu lassen. Grundlage ist die geplante neue Corona-Verordnung des Landes.

Ein tagesaktueller Corona-Test wird künftig nicht mehr reichen, um dem VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz-Arena zuschauen zu können. Denn die Schwaben planen, bereits zum Heimspiel gegen Union Berlin am 24. Oktober nur noch Geimpfte und Genesene ins Stadion zu lassen. Grundlage ist eine geplante Änderung der Corona-Schutz-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die ab Mitte Oktober gelten soll. Demnach dürften erstmals seit März 2020 alle 60.000 Zuschauer ins Stadion, sofern die 2G-Regel greift.

Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung darf der VfB Stuttgart maximal 25.000 Zuschauer ins Stadion lassen. In den ersten vier Heimspielen der Saison kamen durchschnittlich 22.693 Zuschauer.

Anfang der Woche hatte auch der 1. FC Kaiserslautern bekanntgegeben, fortan auf die 2G-Regel für Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion umsteigen zu wollen.

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Corona beim VfB: Auch Torwart Bredlow positiv getestet

Am Mittwoch hatten sich bereits zwei Profis des VfB Stuttgart in Quarantäne begeben. Jetzt gibt es einen weiteren Coronafall.  mehr...

Fußball | Bundesliga Aber nur ohne Quarantäne: VfB -Trainer Matarazzo will Nationalspieler reisen lassen

Der VfB Stuttgart möchte seinen Spielern in der bevorstehenden Bundesliga-Pause trotz der derzeitigen Pandemielage die Reise zu ihren jeweiligen Nationalteams ermöglichen.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB Stuttgart

Waldemar Anton und Erik Thommy wurden am Mittwoch positiv auf das Coronavirus getestet und werden dem VfB Stuttgart mindestens ein Spiel fehlen.  mehr...

Meistgeklickt

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Neue 2G-Regelung: Stadion des VfB Stuttgart füllt sich nur mäßig

Beim Heimspiel gegen Union Berlin darf der VfB Stuttgart sein Stadion erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder komplett auslasten. Trotzdem dürfte es gerade mal halb voll werden. Zudem werden die Schwaben weiter von Personalsorgen geplagt.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Meinung Corona-Stadionerlebnis: Wenn das Beste aus Bayern kommt

Der VfB macht es, der KSC macht es, Sandhausen macht es, und nun auch der SC Freiburg: 2G. Nur geimpfte oder genesene Fans dürfen noch ins Stadion. Das ist zwar besser als 3G, aber nicht perfekt. Die beste Lösung kommt aus Bayern, meint SWR-Autor Jona Gebhard.  mehr...

Mannheim

Fußball | 3. Liga 3. Liga: Waldhof-Zwickau kann doch angepfiffen werden

Aufgrund mehrerer Corona-Infektionen war lange fraglich, ob das Waldhof-Heimspiel gegen Zwickau angepfiffen werden kann. Nach erneuten PCR-Tests konnten die Kurpfälzer am Freitag aufatmen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN