Auch der VfB Stuttgart lässt nur noch Geimpfte und Genesene ins Stadion (Foto: imago images, Sportfoto Rudel)

Fußball | Bundesliga

Auch VfB Stuttgart lässt nur noch Geimpfte und Genesene ins Stadion

STAND

Der VfB Stuttgart plant, künftig nur noch Geimpfte und Genesene ins Stadion zu lassen. Grundlage ist die geplante neue Corona-Verordnung des Landes.

Ein tagesaktueller Corona-Test wird künftig nicht mehr reichen, um dem VfB Stuttgart in der Mercedes-Benz-Arena zuschauen zu können. Denn die Schwaben planen, bereits zum Heimspiel gegen Union Berlin am 24. Oktober nur noch Geimpfte und Genesene ins Stadion zu lassen. Grundlage ist eine geplante Änderung der Corona-Schutz-Verordnung des Landes Baden-Württemberg, die ab Mitte Oktober gelten soll. Demnach dürften erstmals seit März 2020 alle 60.000 Zuschauer ins Stadion, sofern die 2G-Regel greift.

Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung darf der VfB Stuttgart maximal 25.000 Zuschauer ins Stadion lassen. In den ersten vier Heimspielen der Saison kamen durchschnittlich 22.693 Zuschauer.

Anfang der Woche hatte auch der 1. FC Kaiserslautern bekanntgegeben, fortan auf die 2G-Regel für Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion umsteigen zu wollen.

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Corona beim VfB: Auch Torwart Bredlow positiv getestet

Am Mittwoch hatten sich bereits zwei Profis des VfB Stuttgart in Quarantäne begeben. Jetzt gibt es einen weiteren Coronafall.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB Stuttgart

Waldemar Anton und Erik Thommy wurden am Mittwoch positiv auf das Coronavirus getestet und werden dem VfB Stuttgart mindestens ein Spiel fehlen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN

Mehr zum Vfb Stuttgart

Stuttgart

Fußball | A-Junioren DFB-Pokal: A-Junioren des VfB Stuttgart holen den Titel

Die Nachwuchsfußballer des VfB Stuttgart haben zum vierten Mal den DFB-Pokal der Junioren gewonnen und damit ihren Titel verteidigt.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB-Trainer Matarazzo: "Vereinswechsel war für mich nie eine Option"

Ein paar Tage ist es schon her, dass der VfB Stuttgart auf den letzten Drücker die Klasse gehalten hat. Andere Trainer sind schon im Urlaub. Nicht so Pellegrino Matarazzo, der gut gelaunt noch eine letzte Saison-Pressekonferenz gab.  mehr...

Fußball | Bundesliga Atakan Karazor belohnt "freche Gosch" mit Trikot-Geschenk

Ein ereignisreicher Tag für Atakan Karazor: Zuerst verlängerte der Verteidiger des VfB Stuttgart seinen Vertrag vorzeitig, danach schenkte der einem VfB-Fan sein Trikot.  mehr...