Ein erfolgreiches VfB-Gespann - Trainer Pellegrino Matarazzo und Sportchef Sven Mislintat (Foto: IMAGO, Sportfoto Rudel)

Fußball | Meinung

Der VfB Stuttgart und der zerbrechliche Frieden mit Sven Mislintat

STAND
AUTOR/IN
Detlev Lindner

Der VfB Stuttgart hat sich mit großen Namen verstärkt. Lahm, Khedira als Vorstandsberater, Christian Gentner als Leiter der Lizenzspielerabtreilung. Das ist mal eine Ansage. Wenn das mal nicht zur Absage des Sportdirektors führt. Eine Fan-Petition will dem vorbeugen. Eine Meinung von SWR-Reporter Detlev Lindner:

Natürlich war das ein gelungener Coup des Vorstandsbosses. Mit zufriedenem Lächeln holt Alexander Wehrle zwei Weltmeister und den Ex-Kapitän zum VfB zurück. Gut gemacht! Schulterklopfen! Wenn da bloß nicht dieser Satz von Wehrle wäre: "Er (Sven Mislintat) ist Profi, und deshalb bin ich mir sicher, dass er sich freut, wenn auch künftig andere Perspektiven einfließen."

Das bedeutet, Sportdirektor Sven Mislintat war von der zukünftigen Einbindung von Sami Khedira, Philipp Lahm und Christian Gentner nicht informiert. Dass er jetzt nicht vor Freude im VfB-Takt steppt ist klar. Er muss fürchten, in seinen Kompetenzen beschnitten zu werden. Ein Vertrauensbeweis sieht anders aus.

Fan-Petition pro Mislintat

Und da haben wir sie wieder: die unterschiedlichen Lager beim VfB Stuttgart. Die einen meinen, Mislintat muss das ertragen, es gehe ja schließlich um etwas Größeres - den Verein nämlich. Die anderen fürchten, dass der bei den Fans hoch angesehene Kaderplaner das nicht mitmacht. Die Online-Petition "Vertragsverlängerung mit Sven Mislintat" setzt sich für eine Zukunft mit dem 49-Jährigen ein. Auch Trainer Pellegrino Matarazzo ist Mislintat-Fan. "Ich glaube, es würde dem VfB gut tun mit Sven Mislintat weiter zusammenzuarbeiten."

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Online-Petition: VfB-Fans fordern neuen Vertrag für Mislintat

Khedira, Lahm und Gentner sind da - doch was ist mit Sven Mislintat? Mehrere Fans wünschen sich, dass er dem VfB Stuttgart erhalten bleibt, und starteten eine Online-Petition.  mehr...

Was will Mislintat?

Der Sportboss ist durch die Rückholaktion der ehemaligen VfB-Größen beschädigt worden. Er steht nun wie ein kleiner Junge da, dem als Klassen-Schlechtestem die Schulnoten ganz zum Schluss mitgeteilt werden. Alexander Wehrle riskiert damit den Frieden der VfB-Familie. Mehr noch, er nimmt Diskussionen in Kauf, die große Unruhe stiften könnten. Er hätte das verhindern können, indem er Mislintat in seinen Coup mit eingebunden hätte.

Für mich ist das kein Zufall. Da steckt vor den Vertragsgesprächen mit Sven Mislintat möglicherweise eine Absicht von Wehrle dahinter. Es stellt sich jetzt die Frage, ob Mislintat seinen im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag in Stuttgart überhaupt noch verlängern möchte. Tut er das nicht, wird Alexander Wehrle das nicht einfach weglächeln können.

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Matarazzo spricht sich für Mislintat-Verbleib beim VfB Stuttgart aus

Nach der Vorstellung von Philipp Lahm und Sami Khedira als neuer Berater des VfB Stuttgart ist eine Diskussion um Sportdirektor Sven Mislintat entbrannt. Trainer Pellegrino Matarazzo wünscht sich, dass er bleibt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Detlev Lindner

Mehr zum Vfb Stuttgart

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Nach Wolfsburg-Niederlage: VfB-Sportdirektor Mislintat zur Zukunft von Trainer Matarazzo

Nach der Last-Minute-Niederlage in Wolfsburg steht der VfB Stuttgart auf dem 16. Tabellenplatz. Im Interview mit SWR Sport kündigt Sportdirektor Sven Mislintat eine "sehr kritische" Analyse an.  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen

Stuttgart

VfB Stuttgart | Meinung Pellegrino Matarazzo droht ein stürmischer Herbst

Tabellenplatz 16 und noch kein Saisonsieg: Eine schwache Bilanz des VfB Stuttgart. Trainer Pellegrino Matarazzo wäre nicht der einzige Coach, den die Herbststürme hinwegfegen. SWR-Redakteur Alf Spatscheck kommentiert.  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen

Berlin

Fußball | Bundesliga Baumgartl nach Hodenkrebs-Erkrankung: "Ich möchte anderen Menschen Mut machen"

Der Ex-Stuttgarter Fußballprofi Timo Baumgartl will seine Hodenkrebs-Diagnose auch dazu nutzen, um anderen im Falle einer Erkrankung Zuversicht zu geben.  mehr...