Mitgliederversammlung beim VfB Stuttgart

Fußball | Bundesliga

VfB Stuttgart lädt zur Mitgliederversammlung ein - kein Abwahlantrag

Stand
Redakteur/in
Michi Glang

Der VfB Stuttgart hat fristgerecht zur Mitgliederversammlung eingeladen. Ein Abwahlantrag gegen Präsident Claus Vogt steht nicht auf der Tagesordnung.

Die Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart findet am 28. Juli ab 11 Uhr in der Porsche-Arena statt. Einen Abwahlantrag gegen Präsident Claus Vogt, dessen Rolle kontrovers diskutiert wird, steht nicht auf der Tagesordnung.

Ob kein entsprechender Antrag eingereicht wurde oder ein solcher nicht zugelassen wurde, ist offen. Womöglich kann ein entsprechender Antrag am Tag der Versammlung kurzfristig eingereicht werden. Im vergangenen Jahr wurde schon einmal über die Abwahl von Präsident Claus Vogt abgestimmt. Damals sprachen sich rund 71 Prozent der Mitglieder dagegen aus.

Stuttgart

Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart Die Lage beim VfB Stuttgart - Welche Szenarien gibt es zu Vogt und Adrion?

Am 28. Juli findet die vielbeachtete Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart statt. In den letzten Wochen gab es eine Vielzahl von Protesten gegen das Präsidium und den Präsidenten.

Als Tagesordnungspunkt 12 steht die "Beschlussfassung über die Vertrauensfrage des Präsidiumsmitglieds Rainer Adrion". Dieser hatte bereits im März angekündigt, die Vertrauensfrage stellen zu wollen.

Stand
Redakteur/in
Michi Glang