Abschluss der Saison beim VfB Stuttgart: Mannschaftsfoto vor der Cannstatter Kurve

Fußball | Bundesliga

Der Sommerfahrplan des VfB Stuttgart

Stand
Autor/in
Laura Elwert

Es war die beste Saison der Vereinsgeschichte. Nach 14 Jahren spielt der VfB Stuttgart wieder in der Königsklasse. So bereiten sich die Schwaben darauf vor.

Mit 73 Punkten hat der VfB Stuttgart die bisherige Bestmarke (70 Punkte) aus der Meistersaison 2006/2007 übertroffen. Nicht nur die Teilnahme an der Champions League konnte gefeiert werden, sondern auch die Vizemeisterschaft vor dem großen FC Bayern München.

Trainingsauftakt am 4. Juli

Am 4. Juli begrüßte VfB-Coach Sebastian Hoeneß seine Mannschaft rund um die Neuzugänge Jeff Chabot, Justin Diehl, Yannik Keitel und Nick Woltemade auf dem Clubgelände im NeckarPark zum Vorbereitungsstart auf die neue Spielzeit. Aufgrund der Europameisterschaft fand das Auftaktraining ohne Zuschauer statt. VfB-Fans konnten die Einheit aber live auf VfB TV und dem YouTube-Kanal der Schwaben verfolgen.

Bereits drei Tage später stand der erste Test beim JAKO-Benefizspiel gegen den Oberligisten FSV Hollenbach an. Die Schwaben gewannen vor rund 3.500 Zuschauern deutlich mit 8:1. Danach testete der VfB am 13. Juli beim Schweizer Erstligisten FC Luzern (0:0).

Den dritten Check bestreiten die Schwaben am Samstag, 20. Juli, in Heilbronn gegen Fortuna Sittard aus der niederländischen Eredivisie (14 Uhr). Hier können die Tickets direkt über den Ticketshop des VfR Heilbronn erworben werden.

Stuttgart

Unter völlig neuen Vorzeichen Neuzugänge erstmals auf dem Platz: Der VfB Stuttgart startete in die Vorbereitung

Beim VfB Stuttgart hat die Vorbereitung auf die neue Saison begonnen. Die Vorzeichen sind komplett andere, und doch ergeben sich ähnliche Herausforderungen.

Sport kompakt SWR1 Baden-Württemberg

VfB Stuttgart reist nach Japan

Erstmals seit 1996 reist der VfB Stuttgart in der Sommervorbereitung wieder nach Japan. Im Rahmen der dritten Auflage der offiziellen Bundesliga-Japan-Tour (26. Juli bis 1. August) wird das Team von Sebastian Hoeneß zwei Testspiele bestreiten.

Am 28. Juli gastiert der VfB Stuttgart beim Kyoto Sanga F.C., bevor die Schwaben zum Abschluss ihrer Japan-Reise gegen Sanfrecce Hiroshima (1. August) antreten.

Nicht nur bei den Testpielen, sondern auch bei öffentlichen Trainingseinheiten und einem breitgefächerten Rahmenprogramm können japanische Fans die VfB-Stars hautnah erleben.

Saisoneröffnung in der MHP Arena

Die offizielle Saisoneröffnung am 10. August markiert den Abschluss der Saisonvorbereitung und ist gleichzeitig mit dem Testspiel gegen Athletic Bilbao (15:30 Uhr) die Generalprobe vor dem Supercup gegen Bayer Leverkusen (17. August, 20:30 Uhr).  

Rund um die Partie gegen den spanischen Spitzenclub sind verschiedene Programmpunkte geplant. Details zur Veranstaltung folgen. Ein Fußball-Nachmittag in weiß und rot ist aber garantiert.

Am Wochenende des 24. und 25. Augusts starten die Schwaben dann mit dem Baden-Württemberg-Duell gegen den SC Freiburg in die neue Bundesliga-Saison. Am 27. August folgt die erste Runde im DFB-Pokal bei Preußen Münster (20:45 Uhr). Zwei Tage später findet die Champions-League-Auslosung statt.

Stand
Autor/in
Laura Elwert