STAND
AUTOR/IN

Der VfB Stuttgart hat zum zweiten Mal in dieser Saison Nathaniel Phillips vom FC Liverpool ausgeliehen. Das bestätigte der Zweitligist am Montag auf seiner Homepage. Der Innenverteidiger hatte erst kürzlich sein Profi-Debüt für die Reds gegeben.

Am 5. Januar stand Nathaniel Phillips im FA Cup in der Startelf des Teams von Trainer Jürgen Klopp. Bei seinem Debüt für den FC Liverpool siegten die Reds mit 1:0 gegen Everton, doch es sollte für diese Saison sein letztes Spiel im Trikot des Champions-League-Siegers sein. Wie der FC Liverpool und der VfB Stuttgart am Montag bekannt gaben, wechselt Phillips auf Leihbasis bis zum Saisonende an den Neckar.

Damit kehrt Phillips nach nur wenigen Wochen zum VfB zurück, für den er schon in der Hinrunde in neun Zweitliga-Partien aktiv war. Ende Dezember hatten der VfB und der FC Liverpool die im August begonnene Leihe des Innenverteidigers wegen der angespannten Personalsituation beim Tabellenführer der Premier League vorzeitig beendet. Beide Vereine hatten sich jedoch darauf verständigt, eine erneute Leihe zu prüfen. Auf diesen neuerlichen Deal haben sich der VfB und der FC Liverpool nun geeinigt.

Phillips in Marbella dabei

Für Phillips ging es am Montag direkt ins Traingslager der Stuttgarter nach Marbella, wo er sich mit der Mannschaft auf den Rückrundenstart in der 2. Bundesliga vorbereiten wird.

VfB-Sportdirektor Sven Mislintat sagte am Montag in der offiziellen Vereinsmitteilung des Zweitligisten: "Wir sind sehr froh, dass Nathaniel nach seiner zwischenzeitlichen Rückkehr nach Liverpool ab sofort wieder ein Teil unserer Mannschaft ist. Der Austausch mit den Verantwortlichen des FC Liverpool war und ist sehr konstruktiv und vertrauensvoll. So war es möglich, eine Lösung zu finden, von der am Ende alle Seiten profitiert haben."

Mit Nathaniel Phillips hat der neue VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo nun eine weitere Option für die Defensive, zumal Holger Badstuber das Trainingslager mit Adduktorenbeschwerden verlassen musste.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
21:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW
STAND
AUTOR/IN