Konstantinos Mavropanos, Verteidiger des VfB Stuttgart, jubelt.  (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

Fußball | Bundesliga

Mavropanos: Robuster Verteidiger mit Torinstinkt

STAND
AUTOR/IN

Konstantinos Mavropanos fällt beim VfB Stuttgart nicht nur als robuster Verteidiger auf, er ist auch der beste Torschütze. Angeblich hat Borussia Dortmund Interesse.

Leider ist Konstantinos Mavropanos nur ausgeliehen. Solch einen Spieler fest in seiner Mannschaft zu wissen, würde dem VfB Stuttgart vermutlich mehr Sicherheit bringen. Der 24-Jährige besticht seit Wochen mit konstant guter Leistung und auch als Torschütze hat er in dieser Saison bereits viermal geglänzt.

Mavropanos ist auch bei anderen Klubs begehrt

Vor allem die Borussia aus Dortmund hat angeblich großes Interesse am Griechen. 1,94 Meter groß, körperlich außergewöhnlich robust, dazu torgefährlich: eine Mischung, die auch in der englischen Premier League geschätzt wird. Newcastle United und West Ham United haben ihn wohl auch auf dem Zettel.

Der VfB Stuttgart hat Mavropanos vom FC Arsenal ausgeliehen

Der griechische Nationalspieler spielt bereits die zweite Saison in Folge bei den Schwaben. Er ist vom FC Arsenal ausgeliehen. Wer ihn haben will, muss aller Voraussicht nach mit dem VfB verhandeln. Denn die Stuttgarter besitzen am Ende der laufenden Spielzeit eine Kaufoption, die dem Vernehmen nach bei rund drei Millionen Euro liegt. "Ich glaube, es ist relativ klar, was mit ihm passiert. Wenn wir die Klasse halten, haben wir eine Kaufverpflichtung, bei Abstieg eine Kaufoption. Wir haben die Chance, ihn zu behalten", sagt VfB-Sportdirektor Sven Mislintat.

VfB-Sportdirektor Sven Mislintat lobt Mavropanos

Kurz nach seiner Verpflichtung fiel Mavropanos noch mit einem Meniskusriss aus. Seitdem ist er aus der VfB-Abwehr nicht mehr wegzudenken. Die Schnelligkeit und die Zweikampfstärke machen ihn aus, dazu sein Ehrgeiz. "Arbeiten wollen, gewinnen wollen, sich immer verbessern, nie negativ", so beschreibt ihn Mislintat. Genau diese Einstellung wird der VfB in der Rückrunde brauchen. Doch um erfolgreich zu sein, wird Konstantinos Mavropanos alleine nicht reichen.

Mehr zum VfB Stuttgart

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Relegationsplatz trübt die Weihnachtsfreude beim VfB Stuttgart

Der VfB Stuttgart hat sich mit einer 0:1-Niederlage beim 1. FC Köln in die Winterpause verabschiedet und muss Weihnachten nun auf dem Relegationsplatz verbringen. Was gibt den Schwaben dennoch Hoffnung?  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Alexander Wehrle - Vergangenheit und Zukunft beim VfB Stuttgart

Alexander Wehrle wird der neue Vorstandsvorsitzende des VfB Stuttgart. Für den 46-Jährigen ist es eine Rückkehr in die schwäbische Heimat.  mehr...

Stuttgart

Thomas Hitzlsperger im Interview Darum beteiligt sich der VfB Stuttgart an den Corona-Impfungen

Landesweit können sich Menschen zwei Tage lange in Stadien oder Sporthallen gegen Corona impfen lassen. VfB-Boss Thomas Hitzlsperger erklärt, warum der VfB Stuttgart mitmacht.  mehr...

STAND
AUTOR/IN