Konstantinos Mavropanos vom VfB Stuttgart (Foto: Imago Images / Sportfoto Rudel)

Fußball | Bundesliga

"Energetischer" Mavropanos sorgt für strahlende Gesichter beim VfB Stuttgart

STAND
REDAKTEUR/IN

Beim VfB Stuttgart ist nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg beim 3:1 gegen Hoffenheim der Knoten geplatzt. Großen Anteil daran hatte Konstantinos Mavropanos, der den Schwaben noch viel länger Freude bescheren könnte.

Es lief die 60. Spielminute im Duell der Südwest-Klubs, als Mavropanos seinem Gegenspieler Sargis Adamyan den Ball abluchste und zu einem unwiderstehlichen Solo ansetzte, das die Leihgabe des FC Arsenal mit einem Schlenzer ins lange Eck zum vorentscheidenden 2:0 für die Schwaben abschloss.

Materazzo zu Mavropanos

"Energetisch" sei dieser Auftritt gewesen, sagte VfB-Trainer Pellegrino Materazzo auf der Pressekonferenz nach dem Spiel zum zweiten Saisontreffer des 23-jährigen Griechen.

Die weiteren Tore Marc Oliver Kempf (18. Minute) und Roberto Massimo (81.) bei. Für Hoffenheim verkürzte Jacob Bruun Larsen (84.).

"Dinos (Spitzname von Mavropanos, Anmerkung) spielt mit einer Intensität, die brutal ist. Das Tor zeigt einfach, was wir im Spiel insgesamt haben wollten: Energie und Mut. In dieser Situation hat er es komplett verkörpert", so Matarazzo.

Milintat: Zukunft von Mavropanos liegt wohl beim VfB

Mavropanos ist aktuell bis zum Saisonende von den Gunners ausgeliehen. Nach seinen starken Auftritten scheint aber schon jetzt klar zu sein, wo die Zukunft des Innenverteidigers liegt.

"Wir haben eine Kaufverpflichtung in Höhe von drei Millionen Euro im Falle des Klassenerhalts und eine freie Kaufoption, sollten wir unser Ziel nicht erreichen. In beiden Fällen hätten wir die Chance ihn zu verpflichten. Ich glaube, es ist relativ klar, was mit ihm passiert" sagte ein lächelnder VfB-Sportdirektor Sven Mislintat bei Sky angesichts des moderaten Preises bei einem geschätzten Marktwert von sechs Millionen Euro.

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo: "Ich bin mal aufbauend, mal kritisch-zerstörend"

Nach fünf sieglosen Spielen gewann der VfB Stuttgart gegen die TSG Hoffenheim mit 3:1. Am Sonntagabend war Trainer Pellegrino Matarazzo zu Gast bei SWR Sport BW und gab den Blick auf seine Arbeit frei.  mehr...

Meistgeklickt auf SWR.de/sport

Stuttgart

Corona und Breitensport "Eine reine Katastrophe": Verband stellt Spielbetrieb im Jugendfußball ein

Der Württembergische Fußballverband (wfv) hat den Spielbetrieb in der Jugend eingestellt - obwohl die neue Corona-Verordnung Sport dies gar nicht einfordert. Ein langjähriger Jugendleiter versteht die Welt nicht mehr.  mehr...

Kaiserslautern

Fußball | 3. Liga FCK-Legende Hellström unheilbar an Krebs erkrankt

Der ehemalige Weltklasse-Torhüter Ronnie Hellström (72) vom 1. FC Kaiserslautern ist nach eigenen Angaben unheilbar an Krebs erkrankt. Die ersten Symptome seien bereits vor einem Jahr aufgetreten.  mehr...

Stuttgart

Steigende Coronazahlen Bundesliga: BW-Regierung kündigt neue Geisterspiele an

Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat strengere Corona-Maßnahmen angekündigt. Auch der Profifußball wird wohl davon betroffen sein.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN