Hannover-96-Sportdirektor Marcus Mann gilt als Kandidat beim VfB Stuttgart. (Foto: IMAGO, IMAGO / Langer)

Fußball | Bundesliga

Mann zum VfB Stuttgart? Das sagt Hannovers Sportdirektor

STAND

Marcus Mann gilt als Kandidat für die Nachfolge von Sven Mislintat als Sportdirektor des VfB Stuttgart. Nun hat er sich zu den Gerüchten geäußert.

Sportdirektor Marcus Mann vom Fußball-Zweitligisten Hannover 96 steht nach eigenen Worten nicht in Gesprächen mit dem VfB Stuttgart. Er habe von den Spekulationen über das Interesse des schwäbischen Erstligisten gehört, sagte der 38-Jährige der "Bild"-Zeitung (Dienstag) und bestätigte: "Es gab aber keinen Kontakt."

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Das lange Nachdenken des VfB Stuttgart: Wer wird eigentlich Trainer?

Es ist fast schon wieder drei Wochen her, dass der VfB mit 0:2 in Leverkusen verlor. Das letzte Spiel vor der Winterpause. Noch viel länger wird die Zukunft von Sportdirektor Sven Mislintat diskutiert. Kaum erwähnt wird Michael Wimmer. Es wird Zeit über den Trainer zu reden, findet Sportreporter Detlev Lindner.

Auch Rachid Azzouzi gilt als Kandidat beim VfB Stuttgart

Beim abstiegsbedrohten VfB ist noch offen, ob der Verein einen Nachfolger für Sportdirektor Sven Mislintat suchen muss. Die Entscheidung, ob Mislintat seinen zum 30. Juni 2023 auslaufenden Vertrag bei den Stuttgartern verlängert oder womöglich sogar vorzeitig Abschied nehmen wird, steht noch aus. Nach Wunsch des Vorstandsvorsitzenden Alexander Wehrle soll die Zukunft zeitnah geklärt werden.

Mann, der aus Leonberg kommt, hat noch einen Vertrag in Hannover bis zum kommenden Sommer. Er war zuletzt Gerüchten zufolge auch beim FC Schalke 04 gehandelt worden. Beim VfB soll nach einem Bericht des "Kicker" auch Greuther Fürths Geschäftsführer Rachid Azzouzi diskutiert worden sein, auch mit ihm gab es aber demnach keine Gespräche.

STAND
AUTOR/IN
SWR

Mehr zum Vfb Stuttgart

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Der VfB-Knipser: So wichtig ist Stuttgarts Torjäger Serhou Guirassy

Dieser Transfer hat sich gelohnt. Serhou Guirassy ist in der Bundesliga der treffsicherste Torjäger des VfB Stuttgart. Und auch im Pokal in Paderborn köpfte er den VfB ins Viertelfinale.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Er kam, sah und traf: VfB-Neuzugang Gil Dias

Erst am Montag gab der VfB Stuttgart die Verpflichtung des portugiesischen Stürmers Gil Dias bekannt. Bereits einen Tag später wurde der 26-jährige Neuzugang zum Pokal-Helden für die Schwaben.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Rekord-Eigentor, Debüt-Treffer, Entscheidung in der Schlussekunde - VfB erreicht Viertelfinale

Ein rekordverdächtiges Eigentor, ein traumhafter Einstand des Neuzugangs - und am Ende der erste Sieg unter Bruno Labbadia: Der VfB Stuttgart steht im Viertelfinale des DFB-Pokals.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell