STAND
REDAKTEUR/IN

Ein Zusammenschluss verschiedener Mitglieder des VfB Stuttgart fordert den Vereinsausschluss von Vize-Präsident Rainer Mutschler. Sie werfen ihm unter anderem "arglistige Täuschung" vor.

Die Gruppe um den ehemaligen Präsidentschaftskandidaten Christian Riethmüller schreibt in einem öffentlichen Brief am Freitag, dass Mutschler laut Presseberichten im Zuge der Datenaffäre "arglistig Tausende von Mitgliedern" getäuscht habe. "Aus diesem Grund fordern wir Herrn Mutschler auf, umgehend seinen Rücktritt aus dem Präsidium zu erklären", heißt es. "Zudem fordern wir das Präsidium und den Vereinsbeirat als Vertreter der Mitglieder des VfB Stuttgart auf, umgehend ein Vereinsausschlussverfahren gegen Rainer Mutschler einzuleiten."

Fußball | Bundesliga Aufsichtsrat des VfB Stuttgart: Vorstände müssen gehen

Wie der Aufsichtsrat der VfB Stuttgart 1893 AG mitteilt, hat er in einer außerordentlichen Sitzung am Samstag entschieden, den Vorstand für Marketing und Vertrieb sowie den Finanz-Vorstand mit sofortiger Wirkung abzuberufen.  mehr...

Im Zuge der Datenaffäre sollen beim Fußball-Bundesligisten von 2016 bis 2018 massenhaft Mitgliederdaten an Dritte weitergegeben worden sein.

Fußball | Bundesliga Ex-Kontrahenten wollen Satzungsänderungen im Sinne von VfB-Präsident Vogt

Susanne Schosser, Martin Bizer und Christian Riethmüller haben 2019 noch mit dem VfB-Präsidenten Claus Vogt um das Amt gekämpft. Nun beantragen sie eine Satzungsänderung, die dem damaligen Widersacher zugute kommen könnte.  mehr...

Fußball | Bundesliga Aufsichtsrat des VfB Stuttgart: Vorstände müssen gehen

Wie der Aufsichtsrat der VfB Stuttgart 1893 AG mitteilt, hat er in einer außerordentlichen Sitzung am Samstag entschieden, den Vorstand für Marketing und Vertrieb sowie den Finanz-Vorstand mit sofortiger Wirkung abzuberufen.  mehr...

Fußball | Bundesliga VfB könnte Rückabwicklung der Ausgliederung drohen

Die Turbulenzen bei Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart nehmen kein Ende. Jetzt könnte sogar der Beschluss zur Ausgliederung der Profiabteilung wackeln.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN