STAND
REDAKTEUR/IN

Neuzugang für den VfB Stuttgart? Die Schwaben stehen offenbar vor der Verpflichtung des türkischen Supertalents Ömer Beyaz von Fenerbahce Istanbul.

Dessen Berater Mehmet Eser bestätigte bei "GazeteFutbol" den geplanten Transfer des 17-Jährigen, der in der türkischen U21-Nationalmannschaft spielt. "Ömer wechselt zum VfB Stuttgart. Wir haben uns auf einen Vierjahresvertrag geeinigt", sagte Eser.

Namhafte Klubs hatten wohl Interesse

Offensivspieler Beyaz, dessen Vertrag bei Fener ausläuft, sei auch von Schalke 04, Borussia Dortmund, der TSG Hoffenheim, Barcelona und den beiden Manchester-Klubs umworben gewesen. Die Top-Vereine aus Spanien oder England seien aber "einfach noch eine Nummer zu groß für ihn", sagte Eser: "Die Bundesliga ist die beste Adresse."

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Gonzalo Castro - bald im Club der 400er

Gonzalo Castro ist aktuell Stuttgarts Kapitän und Leitwolf einer jungen VfB-Mannschaft. Mit 33 Jahren hat er jede Menge Erfahrung und steht gegen Mainz 05 vor einem ganz besonderen Jubiläum.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Richtungsweisendes Spiel gegen Mainz 05? Das sagt VfB-Coach Pellegrino Matarazzo

Trotz des jüngsten Abwärtstrends des VfB Stuttgart will Trainer Pellegrino Matarazzo von einer besonderen Bedeutung des Heimspiels gegen den 1. FSV Mainz 05 (Freitag, 20:30 Uhr) nichts wissen.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Ergebniskrise oder mehr? Warum man sich (noch) keine Sorgen um den VfB Stuttgart machen muss

Der VfB Stuttgart hat als Aufsteiger über weite Teile der Saison mit temporeichem Offensivfußball überrascht - und das mit der jüngsten Mannschaft der Liga. Doch jetzt haben die "neuen Jungen Wilden" ihren ersten echten Durchhänger. Wohin führt der Weg der Schwaben?  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN