Pellegrino Matarazzo im Gespräch mit Waldemar Anton und Konstantinos Mavropanos (Foto: imago images, IMAGO / Pressefoto Baumann)

Fußball | Bundesliga

Der VfB im Abstiegskampf: Was hilft? Zuckerbrot oder Peitsche?

STAND
AUTOR/IN

Größer kann der Druck kaum sein. Im schlimmsten Fall steht der VfB Stuttgart am Samstag um kurz vor halb sechs auf einem direkten Abstiegsplatz.

Eine Niederlage gegen Wolfsburg und ein Sieg Bielefelds gegen die Hertha - dann ist das Schreckensszenario perfekt. Wie geht man so ein Spiel an? Laut und aggressiv? Zurückhaltend und demütig?

Jüngstes Team der Liga

Die Schwaben haben das jüngste Team der Liga. Sprich, die wenigste Erfahrung. Auch der Trainer hat solch eine Situation noch nicht erlebt. Dennoch hat Pellegrino Matarazzo einen klaren Plan. "Ich appelliere immer an die Mentalität der Spieler. Es ist aber auch abhängig von der Stimmung in der Mannschaft. Mal ist die Ansprache härter, mal etwas weicher."

Matarazzo: Zu viel Respekt ist auch nicht gewinnbringend

Am Samstag geht es fast schon um alles. Wie geht das junge Team mit der Anspannung um? Besteht die Gefahr der Übermotivation? Vergangene Woche in Berlin war der Respekt vor der angespannten Situation für die meisten VfB-Akteure zu groß. Keiner konnte seine Leistungen zufriedenstellend abrufen. Die Fans machten ihren Unmut über das 0:2 anschließend mehr als deutlich, und das auch völlig zu Recht. Wie soll es an diesem Samstag gegen Wolfsburg funktionieren? "Man braucht die optimale Balance zwischen Lockerheit und Anspannung um zu performen. Die Jungs brauchen eher Freude und eine breite Brust. Zu viel Respekt vor einer Situation ist auch nicht gewinnbringend", sagt Matarazzo.

Abstieg unbedingt vermeiden

Die Mannschaft will - das betont der Trainer immer wieder. Jetzt geht es darum, wieder aufzustehen. Der dritte Abstieg in sechs Jahren soll unbedingt vermieden werden. Es würde nicht nur die Spieler treffen. Von wirtschaftlichen Verlusten in Millionenhöhe ganz zu schweigen, hätten auch viele Mitarbeiter nicht zu unterschätzende Einbußen. Und ob die riesige Fanbasis der Schwaben einen dritten Abstieg verkraften und verzeihen würde, ist auch eher fraglich. Noch ist die Möglichkeit gegeben. Drei oder vielleicht auch fünf Spiele sind es noch. Hoffentlich trifft Pellegrino Matarazzo vor dem Spiel gegen Wolfsburg den richtigen Ton.

Sendungen:

Stuttgart

SWR1 Stadion - Samstag von 20 - 00 Uhr Krönt der SC Freiburg eine jetzt schon überragende Saison mit dem Pokalsieg

Freiburg steht erstmals im DFB-Pokal-Finale - und vor dem größten Spiel der Vereinsgeschichte. Kapitän Günter und Trainer Streich gewannen vor 11 Jahren schon das A-Jugend-Finale.  mehr...

Stadion SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

SWR Sport BW | Sonntag, 22:30 Uhr SWR Sport BW rund um das DFB-Pokalfinale mit dem SC Freiburg

Irrer Showdown in der Fußball-Bundesliga: Der VfB Stuttgart rettet sich im letzten Moment; der SC Freiburg freut sich auf die Europa League. Gesprächspartner: Oliver Leki, Finanzvorstand SC Freiburg, und VfB-Sportdirektor Sven Mislintat.  mehr...

SWR Sport SWR Fernsehen BW

Mehr zum Thema:

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Vorstandschef Wehrle: VfB Stuttgart wird weiter auf Talente bauen

Der neue VfB-Vorstandschef Alexander Wehrle rechnet auch im Falle einer erneuten Zweitliga-Saison mit der vollen Unterstützung der Region. Zudem soll die Entwicklung junger Spieler weiter eine zentrale Rolle im Verein spielen.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB Stuttgart will gegen Wolfsburg eine Reaktion zeigen

Nach der bitteren Niederlage bei Hertha BSC am vergangenen Sonntag will der VfB Stuttgart im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg ein anderes Gesicht zeigen.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Da war doch was!? VfB Stuttgart vor Schlüsselspiel gegen Wolfsburg

Der VfB Stuttgart ist auf der Suche nach einem Hoffnungsschimmer im Abstiegskampf. Nun kommt der VfL Wolfsburg an den Neckar und mit ihm gute sowie schlechte Erinnerungen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN

Mehr zum Vfb Stuttgart

Stuttgart

Fußball | A-Junioren DFB-Pokal: A-Junioren des VfB Stuttgart holen den Titel

Die Nachwuchsfußballer des VfB Stuttgart haben zum vierten Mal den DFB-Pokal der Junioren gewonnen und damit ihren Titel verteidigt.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB-Trainer Matarazzo: "Vereinswechsel war für mich nie eine Option"

Ein paar Tage ist es schon her, dass der VfB Stuttgart auf den letzten Drücker die Klasse gehalten hat. Andere Trainer sind schon im Urlaub. Nicht so Pellegrino Matarazzo, der gut gelaunt noch eine letzte Saison-Pressekonferenz gab.  mehr...

Fußball | Bundesliga Atakan Karazor belohnt "freche Gosch" mit Trikot-Geschenk

Ein ereignisreicher Tag für Atakan Karazor: Zuerst verlängerte der Verteidiger des VfB Stuttgart seinen Vertrag vorzeitig, danach schenkte der einem VfB-Fan sein Trikot.  mehr...