STAND
REDAKTEUR/IN

Die Freude über den Rekord war bei Torjäger Sasa Kalajdzic "extrem". Der 23 Jahre alte Stürmer des VfB Stuttgart traf in sieben Ligaspielen nacheinander - und stellte damit die 25 Jahre alte Klub-Bestmarke von Fredi Bobic aus der Saison 1995/96 ein.

Beim 2:0 (1:0) der Schwaben gegen die TSG Hoffenheim hatte der österreichische Nationalspieler den Endstand (64. Minute) erzielt.

Auf dem Platz verschwendete der zwei Meter große Angreifer aber keinen Gedanken an den Rekord. "Vor und während des Spiels habe ich nicht daran gedacht, es hat mich nicht zu interessieren", sagte Kalajdzic: "Es geht um die Mannschaft und darum, dass wir Spiele gewinnen. Wenn dann Tore für mich rausschauen, sage ich nicht nein."

"Ich hoffe, das geht weiter so"

"Das ist extrem schön und macht mich extrem stolz wenn ich mit solchen Namen verbunden werde", sagte er im Gespräch mit SWR Sport zum Einstellen des Rekords: "Das ist wunderschön, dass ich regelmäßig treffen kann und ich hoffe das geht weiter so."

Lob von Coach Matarazzo

"Ich freue mich sehr für ihn. Neben seinem Tor hat Sasa ein super Spiel gemacht", freute sich auch VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo. Kalajdzic und den derzeitigen Sportvorstand von Eintracht Frankfurt könne man aber noch nicht vergleichen. "Fredi Bobic hat hier über mehrere Jahre eine brutale Karriere gehabt", sagte der Coach. Kalajdzic sei in seinem ersten Jahr in der Bundesliga, aber "auf jeden Fall auf einem guten Weg".

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Bundesliga: Stuttgart setzt Aufwärtstrend gegen Hoffenheim fort: Kalajdzic stellt Rekord ein

Als Aufsteiger in den Europacup? Die Chance ist da für den VfB, zumal Rekordmann Kalajdzic weiter munter trifft. Nach dem Sieg gegen Hoffenheim sind es nur noch vier Zähler bis Platz sechs.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB-Stürmer Sasa Kalajdzic trifft erneut - und kann sein Tor kaum fassen

Sasa Kalajdzic trifft und trifft und trifft. Beim 1:1 in Frankfurt gelingt dem Angreifer des VfB Stuttgart diesmal ein selbst für ihn ungewöhnliches Tor. Damit beeindruckt er sogar seine Freundin.  mehr...

Stuttgart

Fußball | Bundesliga VfB-Stürmer Kalajdzic: Warum die Physiotherapeuten immer an ihn glaubten

Es war nicht zu erwarten, dass Sasa Kalajdzic beim VfB Stuttgart nach seiner schweren Verletzung so durchstartet. Seine beiden Physiotherapeuten haben aber immer an ihn geglaubt.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN