STAND
REDAKTEUR/IN

Der in der abgelaufenen Saison so verletzungsgeplagte Hamadi Al Ghaddioui präsentiert sich im Testspiel des VfB Stuttgart gegen St. Gallen in erstaunlicher Frühform und schnürt einen Dreierpack. Trainer Pellegrino Matarazzo freut sich für den Angreifer.

Hamadi Al Ghaddioui wirkte gleichermaßen müde wie zufrieden. "Wir hatten eine anstrengende Trainingswoche. Da sind schon einige Körner verloren gegangen", sagte der Stürmer des VfB Stuttgart nach dem 3:0 (0:0) im Testspiel gegen den FC St. Gallen.

Video herunterladen (3,1 MB | MP4)

Drei Tore in vier Minuten

Gegen den Schweizer Erstligisten habe "jeder den Tank noch einmal komplett leer gemacht, damit wir uns den freien Sonntag verdient haben", erklärte Al Ghaddioui lächelnd. Zuvor hatte er den VfB mit drei Toren in gerade mal vier Minuten zu seinem zweiten Sieg in der Vorbereitung auf die neue Saison geführt. Der Deutsch-Marokkaner traf nach seiner Einwechslung zur zweiten Halbzeit in der 47., 50. und 51. Minute.

"Es freut mich für Hamadi", sagte VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo über den 30-Jährigen, der in der vergangenen Saison wegen einer Schambeinentzündung und eines Syndesmosebandanrisses nur zu sechs Bundesliga-Einsätzen gekommen war. "Das, was uns in der ersten Halbzeit so ein bisschen gefehlt hat, haben wir in der zweiten am Anfang dann sehr gut auf den Platz gebracht", kommentierte Stuttgarts Torhüter Florian Müller die eiskalte Chancenverwertung von Joker Al Ghaddioui.

Müller reist mit der deutschen Auswahl nach Tokio

Für den Keeper war die Partie im kleinen Robert-Schlienz-Stadion auf dem Klubgelände, zu der bis zu 2000 Zuschauer zugelassen worden waren, die vorerst letzte für den VfB. Der Neuzugang von Mainz 05 reist in dieser Woche zur deutschen Auswahl für die Olympischen Spiele in Tokio.

Für seine Teamkollegen in Stuttgart steht am Mittwoch (15 Uhr) gegen Zweitligist SV Darmstadt 98 derweil der nächste Test an. Am Samstag beginnt dann das einwöchige Trainingslager des VfB in Kitzbühel.

Stuttgart

Fußball | VfB Stuttgart VfB-Stürmer Hamadi Al Ghaddioui: Blitz-Hattrick binnen vier Minuten gegen St.Gallen

Der VfB Stuttgart gewann am Samstagnachmittag das Testspiel gegen den Schweizer Erstligisten FC St.Gallen mit 3:0. Überragender Torschütze war dabei Hamadi Al Ghaddioui.  mehr...

Stuttgart

Leih-Rückkehrer greift beim VfB an Stuttgarts "Neuzugang" Nikolas Nartey und der aufgegangene Plan

Einst galt er als eines der größten Talente auf seiner Position, nun kehrte Nikolas Nartey nach zwei Leihen zum VfB Stuttgart zurück - und will dort endlich durchstarten.  mehr...

Stuttgart

Mit Power aus der Pause Überraschter VfB-Trainer Matarazzo sieht "Energie" und "Präzision"

Der Trainer des VfB Stuttgart ist nach dem Aufgalopp in die Saisonvorbereitung überrascht, in welcher Qualität sein Team schon trainiert.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN