Insua (Foto: Imago, Frank /Eibner-Pressefoto via www.imago-images.de;)

Fußball | 2. Bundesliga Emiliano Insua verlässt den VfB Stuttgart

AUTOR/IN

Der 30-jährige Verteidiger wird den Fußball-Zweitligisten vorbehaltlich der Klärung letzter Details mit seinem neuen Verein zum Jahresende verlassen.

Damit endet die Zeit des Argentiniers in Stuttgart nach viereinhalb Jahren. VfB-Sportdirektor Sven Mislintat sagte auf der VfB-Vereinsseite zum Weggang Insuas: "Emiliano möchte regelmäßig spielen und hat uns deshalb gebeten, den VfB im Winter verlassen zu dürfen, sofern sich eine entsprechende Möglichkeit bietet. Sobald er die letzten Details mit seinem neuen Verein vereinbart hat, wird der Transfer erfolgen."

Der 30-Jährige Insua war im Sommer 2015 nach Stuttgart gekommen und bestritt am 8. August 2015 beim DFB-Pokalspiel in Kiel sein erstes Pflichtspiel. Eine Woche später folgte beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln sein Bundesligadebüt. Insgesamt trug Emiliano Insua in 135 Pflichtspielen das Trikot der Schwaben und erzielte drei Pflichtspieltreffer.

 

AUTOR/IN
STAND