VfB-Neuzugänge 20192020 (Foto: Imago, Imago)

Fußball | 2. Bundesliga VfB Stuttgart: Neuzugänge der Saison 2019/2020

Fußball | 2. Bundesliga VfB Stuttgart: Neuzugänge der Saison 2019/2020

VfB-Neuzugänge 20192020 (Foto: Imago, Imago)
VfB-Neuzugänge 2019/2020 (v.l.n.r.): Atakan Karazor, Leih-Rückkehrer Roberto Massimo, Pascal Stenzel, Trainer Tim Walter, Philipp Klement und Mateo Klimowicz. Es fehlen: Fabian Brelow, Gregor Kobel, Hamadi Al Ghaddioui, Maxime Awoudja, Sasa Kalajdzic und Tanguy Coulibaly Imago Imago
Gregor Kobel (21), Torwart, wird von der TSG Hoffenheim bis 2021 ausgeliehen Imago Imago
Fabian Bredlow (24), Torwart, kommt für 300.000 Euro vom 1. FC Nürnberg nach Stuttgart und erhält einen Vertrag bis 2022 Imago Imago
Pascal Stenzel (23), Rechter Verteidiger, wird bis 2021 vom SC Freiburg ausgeliehen Imago Imago
Atakan Karazor (22), Defensives Mittelfeld, kommt für 800.000 Euro von Holstein Kiel und unterzeichnet einen Vertrag bis 2023 Imago Imago
Mateo Klimowicz (18), Offensives Mittelfeld, kommt für eine Ablöse von 1,5 Millionen Euro von Instituto AC aus Argentinien und hat den Vertrag bis 2024 unterschrieben Imago Imago
Philipp Klement (26), Offensives Mittelfeld, wechselt für 2,5 Millionen Euro vom SC Paderborn bis 2023 nach Stuttgart Imago Imago
Hamadi Al Ghaddioui (28), Mittelstürmer, kommt für 300.000 Euro vom SSV Jahn Regensburg und hat einen Vertrag bis 2021 Imago Imago
Sasa Kalajdzic wechselte von Admira Wacker Mödling zum VfB und unterschrieb einen Vertrag bis 2023. Der Stürmer soll rund 2,5 Millionen Euro gekostet haben. Leider verletzte sich der Angreifer im Test gegen den SC Freiburg schwer im Knie und fehlt den Schwaben jetzt für sechs bis acht Monate. Imago DeFodi
Maxime Awoudja ist Innenverteidiger. Der 21-Jährige wechselt aus der U23 des FC Bayern zum Bundesliga-Absteiger und bekommt dort einen Vertrag bis Sommer 2022 Imago Pressefoto Baumann
Tanguy Coulibaly (18), Linksaußen, kommt ablösefrei aus der U19 von Paris Saint-Germain und unterschreibt einen Vertrag bis 2023 Imago Imago

Der VfB Stuttgart hat nach seinem Abstieg in die zweite Bundesliga vor allem jüngere Spieler für den neuen Kader herangezogen. Insgesamt acht Spieler wurden dafür neu verpflichtet. Datenquelle: transfermarkt.de

STAND