Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart (Foto: Imago, DeFodi)

Fußball | 2. Bundesliga Schwere Knieverletzung bei VfB-Neuzugang Sasa Kalajdzic

Bittere Nachricht für den VfB Stuttgart: Neuzugang Sasa Kalajdzic verletzte sich im Testspiel gegen den SC Freiburg (4:2) schwer am Knie.

Das ergab die Untersuchung in Stuttgart einen Tag nach der Rückkehr aus dem österreichischen Schruns. Der Österreicher zog sich einen Kreuzbandriss, einen Innenbandriss und einen Außenmeniskusriss im Knie zu.

Sechs bis acht Monate Zwangspause

Die notwendige Operation soll zeitnah erfolgen, anschließend wird der 22-jährige Angreifer voraussichtlich für sechs bis acht Monate ausfallen.

Mislintat: "Schock für uns alle"

"Die Verletzung ist ein Schock für uns alle, den wir erstmal verdauen müssen. Sasa wird von uns alle Unterstützung bekommen, um diese schwierige Phase in seiner noch jungen Karriere zu meistern", sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat.

STAND