Fußball | Bundesliga VfB Stuttgart gegen TSG Hoffenheim: Mehr als nur Fußball

19 Duelle gab es in der Bundesliga bislang zwischen dem VfB Stuttgart und der TSG Hoffenheim. Nicht immer waren die sportlichen Ergebnisse das, was in Erinnerung blieb.

Bundesliga | Duelle VfB und Hoffenheim VfB Stuttgart gegen TSG Hoffenheim: Mehr als nur Fußball

Jens Lehmann nach Stoß gegen Demba BA (Foto: Imago, imago/Sportfoto Rudel)
13. September 2008: Die TSG 1899 Hoffenheim trifft zum ersten Mal in der Bundesliga auf Stuttgart. Das Ergebnis: ein schnödes 0:0. Der Aufreger: VfB-Torwart Jens Lehmann stößt grundlos Hoffenheims Demba Ba um. Imago imago/Sportfoto Rudel Bild in Detailansicht öffnen
1. September 2013: Traum-Einstand für den neuen VfB-Trainer Thomas Schneider: Stuttgart feiert mit dem 6:2 den höchsten Sieg gegen Hoffenheim. In der Rückrunde gibt’s aber Gisdols Revanche: die TSG gewinnt daheim mit 4:1, zwei Spiele später ist schon wieder Schluss für Schneider beim VfB. Imago imago/Pressefoto Baumann Bild in Detailansicht öffnen
21. Februar 2009: Hoffenheims Sejad Salihovic verliert im Laufduell mit Sami Khedira seinen rechten Schuh. Weil nicht abgepfiffen wird, läuft er weiter und sorgt für eine Unterbrechung mit Folgen... Imago imago sportfotodienst Bild in Detailansicht öffnen
...die Unterbrechung ärgert VfB-Torwart Jens Lehmann. Lehmann ist früher am Objekt, greift sich den Schlappen. Der Schuhstreit war geboren, und.... Imago imago sportfotodienst Bild in Detailansicht öffnen
...Jens Lehmann warf den (rechten) Schuh auf sein Tor. Mit (dem linken) Schuh verschoss Salihovic am Ende noch einen Elfmeter. Was vom 3:3 an diesem 21.02.2009 in Erinnerung bleibt, ist aber der kuriose Schuhstreit! Imago imago sportfotodienst Bild in Detailansicht öffnen
3. Oktober 2015: Timo Werner köpft in Hoffenheim in der 90. Minute den 2:2 Ausgleich und schickt Handküsschen ins Publikum. Kurz darauf hat der 19-jährige den Siegtreffer auf dem Fuß, vergibt. Trainer Alexander Zorniger verteilt sarkastisch Handküsschen…. Imago imago/Michael Weber Bild in Detailansicht öffnen
5. März 2016: Julian Nagelsmann ist erst gut drei Wochen Bundesligatrainer und verliert mit Hoffenheim 1:5 in Stuttgart. Der VfB klettert auf Platz 11, die TSG bleibt Vorletzter. Am Saisonende aber steigt Stuttgart ab, Novize Nagelsmann jubelt über den Klassenerhalt. Imago imago/Jan Huebner Bild in Detailansicht öffnen
6. Mai 2018: Die Jubel-Rückrunde unter Tayfun Korkut geht in Stuttgart weiter. Beim 2:0 am 33. Spieltag trifft Mario Gomez doppelt. Hoffenheim muss nochmal um die Champions-League-Teilnahme zittern, schafft es am Ende aber doch. Imago imago/Sportfoto Rudel Bild in Detailansicht öffnen
27. Oktober 2018: Im zweiten Spiel unter Trainer Markus Weinzierl verliert der VfB auch in Hoffenheim. Die TSG feiert einen souveränen 4:0 Erfolg, Stuttgart ist das neue Schlusslicht der Liga. Imago imago/foto2press Bild in Detailansicht öffnen
STAND