Enttäuschte Spieler des VfB Stuttgart (Foto: Imago, Matthias Koch)

Bundesliga | VfB Stuttgart Konstellation: So verhindert der VfB Stuttgart den Bundesliga-Abstieg

Der VfB Stuttgart steht am Abgrund: Nach dem enttäuschenden Remis im Relegations-Hinspiel gegen Union Berlin müssen die Schwaben mehr denn je um den Klassenerhalt in der Bundesliga bangen.

Dem VfB Stuttgart droht nach dem 2:2 im Relegations-Hinspiel gegen den 1. FC Union Berlin der erneute Abstieg aus der Bundesliga. Mit folgenden Ergebnissen vermeiden die Schwaben im Rückspiel am Montagabend (20:30 Uhr) in Berlin doch noch den Absturz.

So bleibt der VfB Stuttgart in der Bundesliga

- Mit einem Sieg nach 90 Minuten.

- Mit einem 3:3-Unentschieden oder einem noch höherem Remis. Ein 0:0 oder 1:1 würde nach 90 Minuten nicht reichen, weil Union dann mehr Auswärtstore geschossen hätte.

- Wenn es nach 90 Minuten 2:2 steht und der VfB entweder in der Verlängerung gewinnt oder sich im Elfmeterschießen durchsetzt.

Dauer

So steigt der VfB Stuttgart ab

- Wenn Union Berlin gewinnt.

- Bei einem 0:0 oder 1:1-Unentschieden, aufgrund der Auswärtstorregel.

- Wenn es nach 90 Minuten 2:2 steht und Union entweder in der Verlängerung gewinnt oder sich im Elfmeterschießen durchsetzt.

STAND