VfB Spieler (Foto: Imago, imago/Michael Weber)

Bundesliga | VfB Stuttgart Kommentar: VfB-Auftritt in München macht Hoffnung

Der VfB Stuttgart hat mit 1:4 (1:1) beim FC Bayern München verloren. Dennoch war der Auftritt der Schwaben ordentlich, findet SWR-Reporter Stefan Kiss.

Also mal Hand aufs Herz, wer hat damit gerechnet, dass der VfB Stuttgart in München gewinnen könnte? Ich glaube niemand. Der Auftritt des VfB in München war aus meiner Sicht sehr ordentlich, sehr engagiert, sehr von Zweikämpfen geprägt.

Das hat mich persönlich überrascht nach dem in weiten Teilen schwachen Auftritt gegen Mainz. Da hat sich doch diese Woche einiges getan im Training. Die Worte und Analysen des Trainers Markus Weinzierl scheinen gefruchtet zu haben. Da kann man der Mannschaft keinen Vorwurf machen.

VfB Stuttgart unter Zugzwang

Am Ende ein klares 1:4 gegen die Bayern hört sich schlimm an, war aber gar nicht so schlimm. Das Spiel macht auf jeden Fall Hoffnung für die nächsten Auftritte des VfB Stuttgart, die möglicherweise überlebenswichtig werden.

Das Heimspiel gegen Freiburg und dann das Auswärtsspiel in Düsseldorf. Bei diesen Spielen muss unbedingt gepunktet werden, will man nicht noch tiefer unten hineinrutschen. Mein Fazit: Der Auftritt in München war ordentlich, auch wenn das reine Ergebnis, das 1:4, etwas anderes sagt.

AUTOR/IN
STAND