Guido Buchwald (Foto: picture-alliance / dpa)

Bundesliga | VfB Stuttgart Buchwald rechnet mit Mittelfeldplatz für den VfB

Guido Buchwald traut seinem einstigen Klub VfB Stuttgart auch nach dem verpatzten Auftakt eine ordentliche Saison zu.

"Die Mannschaft ist sehr gut aufgestellt. Wir haben ein Team, das in der Bundesliga einen guten Mittelfeldplatz belegen kann", sagte der Weltmeister von 1990 auf einer Feier des VfB Stuttgart und erklärte aufgrund der Neuzugänge: "Die Mannschaft muss sich erst finden."

"Ein emotionaler Klasse-Verein"

An diesem Sonntag feiert der schwäbische Bundesligist, mit dem Buchwald 1984 und 1992 deutscher Meister geworden war, seinen 125. Geburtstag. "Der VfB Stuttgart ist in Baden-Württemberg absolut ein emotionaler Klasse-Verein, der die Leute bewegt. So soll es auch bleiben", sagte der 57-jährige Buchwald.

Es ist ein Fehler beim Ausspielen des Players aufgetreten.

Nach zwei Spieltagen in dieser Saison belegt die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut ohne Zähler den letzten Tabellenplatz und steht am kommenden Sonntag beim SC Freiburg unter Druck. In Mainz und gegen den FC Bayern München unterlagen die Stuttgarter jeweils ohne eigenen Treffer. Auch im DFB-Pokal (0:2 in Rostock) war der VfB früh ausgeschieden.

STAND