Jürgen Klinsmann beim seinem ersten Training als Cheftrainer von Hertha BSC Berlin. (Foto: Imago, imago)

Fußball | Bundesliga Unverhofft kommt oft: Jürgen Klinsmann neuer Trainer von Hertha BSC Berlin

AUTOR/IN

Jürgen Klinsmann ist zurück in der Bundesliga. Gottseidank ging dieser Kelch am VfB Stuttgart vorbei, sagen die Fans der Schwaben gegenüber SWR Sport.

"Die Tür bleibt immer offen. Ich bin VfB-Fan. Wer weiß, wie die Konstellation später mal ist. Aber im Moment passt es nicht."

Jürgen Klinsmann über eine mögliche Zukunft beim VfB Stuttgart.

Manchmal geht es im Profifußball schnell - sehr schnell. Anfang der Woche saß Jürgen Klinsmann - der "Sommermärchen-Macher von 2006" - noch im Aufsichtsrat von Hertha BSC, ab Mitte der Woche nahm der Fußball-Kosmopolit als Verantwortlicher auf der Trainerbank der "alten Dame" Platz.

Dauer

Klinsmann: "Ich bin VfB-Fan"

Noch Anfang September hatte sich ein Engagement Klinsmanns beim VfB Stuttgart zerschlagen. Der ehemalige Bundestrainer stand dem VfB weder für das Amt des Vorstandsvorsitzenden noch für eine andere Position zur Verfügung. Der 55-Jährige begründete die Entscheidung mit der aktuellen Führungskonstellation des Zweitligisten und der seinem Empfinden nach mangelnden Dringlichkeit seitens des Vereins.Trotzdem hielt es Klinsmann damals für möglich, irgendwann einen Posten beim VfB Stuttgart zu übernehmen: "Die Tür bleibt immer offen. Ich bin VfB-Fan. Wer weiß, wie die Konstellation später mal ist, aber im Moment passt es nicht."

Interimslösung bis zum Sommer

Anfang November hat es dann bei Hertha BSC Berlin "gepasst". "Klinsi" rückte als Vertrauter von Investor Lars Windhorst in den Aufsichtsrat der Hertha. Nach der Trennung von Trainer Ante Covic folgte am Mittwoch der fliegende Wechsel auf die Trainerbank.

Dauer

Das Engagement von Jürgen Klinsmann als Cheftrainer von Hertha BSC Berlin ist bis zum Ende der aktuellen Saison geplant. Danach soll Niko Kovac übernehmen - so der angebliche Wunsch der Hertha-Verantwortlichen. Jürgen Klinsmann wird dann sein "Projekt" Hertha BSC Berlin wieder im Aufsichtsrat vorantreiben. Rund um den VfB Stuttgart hält man das für einen guten Plan.

AUTOR/IN
STAND