Thomas Hitzlsperger (Foto: Imago, imago)

Fußball | 2. Bundesliga Bestätigt: Hitzlsperger ist neuer Vorstandsboss beim VfB Stuttgart

Der bisherige Sportvorstand Thomas Hitzlsperger wird Vorstandsvorsitzender in der Fußball AG des Zweitligisten VfB Stuttgart. Dies bestätigte der Verein am Dienstag.

Der 37-jährige bisherige Sportvorstand Thomas Hitzlsperger wird zum Vorstandsvorsitzenden des VfB Stuttgart befördert und übernimmt damit die Verantwortung für die ausgegliederte Profiabteilung. Der ehemalige VfB-Kapitän und Nationalspieler konnte sich damit gegen auswärtige Kandidaten wie den ehemaligen Vorstandschef des FC Basel Bernhard Heusler durchsetzen.

Dauer

Hitzlsperger ist "richtig glücklich darüber"

Er habe sich Mühe gegeben und sich angestrengt, um weit zu kommen. "Ich bin mir der Größe der Aufgabe bewusst", betont Hitzlsperger in einer Pressekonferenz am Dienstag. Es sei viel Verantwortung, die er aber nicht alleine trage. Mit Thomas Hitzlsperger übernimmt ein Mann mit ausgewiesenem Fußballsachverstand den VfB Stuttgart. Hitzlsperger genießt außerdem große Akzeptanz bei den Fans und gilt zurecht als Teamplayer. Seine Analysen der aktuellen Situation beim VfB und die daraus abzuleitenden Konsequenzen sollen den Aufsichtsrat überzeugt haben.

Kontakt zum Trainer bleibt eng

Hitzlsperger galt vielen als Wunschkandidat. Trotz seiner Ernennung zum Vorstandsvorsitzenden wolle er sich aber weiter um das Sportliche kümmern. "Ich werde vielleicht eine Stunde oder zwei am Tag mehr arbeiten müssen", glaubt er. Aber er sei jung und gesund, was eine gute Voraussetzung sei.

Dauer

Thomas Hitzlsperger mit steiler Funktionärskarriere

Seine Beförderung ist die Krönung einer steilen Funktionärskarriere beim VfB Stuttgart. Vor noch nicht allzu langer Zeit übernahm Hitzlsperger das Nachwuchsleistungszentrum, dann beförderte ihn der inzwischen zurück getretene Vereinspräsident Wolfgang Dietrich zum Sportvorstand und jetzt holt ihn der Aufsichtsrat an die Spitze der AG. Eine Karriere, auf die Hitzlsperger hingearbeitet habe.

Dauer
STAND