Waldhof-Trainer Patrick Glöckner (Foto: IMAGO, IMAGO / foto2press)

Fußball | 3. Liga

Waldhof Mannheim fährt mit breiter Brust zum Spitzenspiel beim FCM

STAND
AUTOR/IN
Martin Maibücher

Nach einer starken Hinrunde reist der SV Waldhof Mannheim zum Rückrundenauftakt in der 3. Liga zum 1. FC Magdeburg. Dort trifft der Tabellendritte im Spitzenspiel auf den Tabellenführer.

34 Punkte nach 19 Spielen - der SV Waldhof Mannheim hat eine beeindruckende Hinrunde in der 3. Liga gespielt. Nach dem 2:1-Sieg beim TSV Havelse ist die Mannschaft von Trainer Patrick Glöckner Tabellendritter und hat nur einen Punkt Rückstand auf den direkten Aufstiegsrang zwei.

Zum Auftakt der Rückrunde wartet ein schwerer Gegner auf die Kurpfälzer. Am Sonntag (13:00 Uhr) tritt der SV Waldhof beim souveränen Spitzenreiter 1. FC Magdeburg an. Die Vorgabe des Trainers: "Sofort in die Zweikämpfe eintauchen", um von Beginn an "körperbetont zu spielen". Das sagte Patrick Glöckner im SWR-Interview.

Glöckner "total stolz" auf seine Mannschaft

Das Hinrunden-Fazit des Chefcoachs fällt mit Blick auf Tabellenplatz drei und eine aktuelle Serie von fünf ungeschlagenen Spielen nacheinander positiv aus. "Ich denke, das hätte keiner im Vorfeld erwartet. Deswegen können wir total stolz auf die Mannschaft sein", sagte Patrick Glöckner. Vor allem der Zusammenhalt in der Mannschaft begeistert Glöckner, davor könne man "nur den Hut vor ziehen", so der Trainer.

Waldhof Mannheim mit guter Auswärtsbilanz

Besonders in der Fremde lief es für die Kurpfälzer zuletzt richtig gut. Drei Auswärtssiege nacheinander mit acht erzielten Treffern - eine optimale Ausbeute für das Glöckner-Team.

Schork gegen Schork

Um diese Serie fortzusetzen, bedarf es erneut einer konzentrierten Leistung in Magdeburg. In der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt kommt es zudem zu einem Vater-Sohn-Duell. Otmar Schork, Sportdirektor des 1. FC Magdeburg, trifft auf Tim Schork, der als Scout bei Waldhof Mannheim arbeitet und nach der Trennung von Jochen Kientz zusätzlich die Aufgaben des Sportlichen Leiters übernimmt.

Weitere Themen:

Stuttgart

VfB, KSC, SCF und Co. Aktion der Profi-Vereine gegen das Coronavirus: "Bitte, lasst euch impfen"

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie rücken auch die Profi-Sportvereine in Baden-Württemberg zusammen. Mit einer gemeinsamen Aktion wollen sie all diejenigen abholen, die noch nicht geimpft sind. Ein Besuch in Stuttgart.   mehr...

STAND
AUTOR/IN
Martin Maibücher

Mehr Fußball

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Meinung: Der VfB Stuttgart muss in Wolfsburg liefern

Der VfB Stuttgart ist in der Bundesliga trotz teilweise respektabler Leistungen nach sieben Spieltagen noch sieglos. Nun geht es zum Kellerduell nach Wolfsburg. Dort stehen die Schwaben unter Zugzwang, findet SWR-Sportreporter Jens Ottmann.  mehr...

Mainz

Fußball | Bundesliga Mainz-05-Stürmer Jonathan Burkardt ist "100 Prozent bereit"

Mainz 05 kann gegen den SC Freiburg wieder auf Stürmer Jonathan Burkardt zurückgreifen. Im Interview mit SWR Sport erklärt er, warum die Mainzer so lange auf ihn verzichten mussten.  mehr...

Fußball | Bundesliga Kramaric zum Jubiläum gegen Lieblingsgegner Hertha

Hoffenheim hat unter Hoeneß-Nachfolger Breitenreiter einen guten Start erwischt. In Berlin tritt Torjäger Andrej Kramaric zu einem Jubiläum gegen einen Lieblingsgegner an.  mehr...