Pascal Sohm jubelt über seinen Doppelpack für Waldhof Mannheim gegen 1860 München. (Foto: IMAGO, IMAGO / Zink)

Fußball | 3. Liga

Pascal Sohm schießt Waldhof Mannheim zum Sieg gegen 1860 München

STAND
REDAKTEUR/IN
SWR

Waldhof Mannheim hat sich einen wichtigen Sieg gegen 1860 München erkämpft. Mann des Tages war Waldhof-Stürmer Pascal Sohm mit einem Doppelpack und einer Vorlage.

Phillipp Steinhart (7.), Pascal Sohm (7. & 57.) und Dominik Kother (90 + 4.) schossen die Tore beim 3:1 (1:1) des SV Waldhof Mannheim im ersten Drittliga-Spiel nach der Winterpause gegen 1860 München. Damit rücken die Mannheimer mit nun 29 Punkten auf Platz sieben vor und schließen wieder zur den Aufstiegsplätzen auf.

Martinovic gut aber ineffizient

Das Team von Trainer Christian Neidhart musste trotz eines ambitionierten Starts einen frühen Rückstand verkraften. Denn gleich mit dem ersten Angriff köpfte Phillipp Steinhart 1860 München in Führung.

Doch Mannheim war weiterhin besser: Adrien Lebeau schickte Dominik Martinovic steil. Der ließ seinen ehemaligen Teamkollegen Jasper Verlaat mit einem angetäuschten Schlenker ins Leere grätschen, wurde dann jedoch von Tim Rieder an einem effizienten Abschluss gehindert (19.). Wenig später tanzte Martinovic Rieder wieder im Strafraum aus, der anschließende Schuss war jedoch deutlich zu hoch angesetzt (25.). Eine Minute später schlenzte er den Ball knapp übers lange Eck.

Pascal Sohm zielte drei Minuten später etwas genauer: Nach einem verunglückten Abschlag von 1860-Keeper Marco Hiller und einem feinen Außenrist-Pass von Adrien Lebeau, erzielte der 31-jährige Stürmer den Ausgleich (28.). Waldhof Mannheim drängte anschließend auf die Führung, doch weder Bentley Baxter Bahn (39.) noch Lebeau (42.) konnten den Ball im Münchner Tor unterbringen. So ging es mit dem 1:1 in die Pause.

Sohm schnürt den Doppelpack

Auch in der zweiten Halbzeit sahen die 17.555 Zuschauer überlegene Mannheimer. In der 52. Spielminute schoss Martinovic knapp am Tor vorbei. Fünf Minuten später traft erneut Pascal Sohm zur verdienten Mannheimer Führung.

Einmal in Führung konzentrierte sich Waldhof Mannheim aufs Kontern - allerdings ohne wirklich gefährlich zu werden. Doch auch 1860 München wurde erst in der Schlussphase nochmal gefährlich. Waldhof-Verteidiger Marcel Seegert hinderte Steinhart in der 89. Minute am Ausgleich. So konnte Dominik Kother in der Nachspielzeit nach Zuspiel von Pascal Sohm mit einem gefühlvollen Heber das Spiel entscheiden.

STAND
REDAKTEUR/IN
SWR

Mehr Fußball

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Urteil gegen VfB-Profi Silas ist da - Verfahren ist abgeschlossen

Silas Katompa Mvumpa vom VfB Stuttgart muss 50.000 Euro an mehrere sozialen Einrichtungen zahlen. Gegen den Strafbefehl aus dem Dezember hatte der Kongolese Einspruch eingelegt.

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Er kam, sah und traf: VfB-Neuzugang Gil Dias

Erst am Montag gab der VfB Stuttgart die Verpflichtung des portugiesischen Stürmers Gil Dias bekannt. Bereits einen Tag später wurde der 26-jährige Neuzugang zum Pokal-Helden für die Schwaben.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Stuttgart

Fußball | Bundesliga Rekord-Eigentor, Debüt-Treffer, Entscheidung in der Schlussekunde - VfB erreicht Viertelfinale

Ein rekordverdächtiges Eigentor, ein traumhafter Einstand des Neuzugangs - und am Ende der erste Sieg unter Bruno Labbadia: Der VfB Stuttgart steht im Viertelfinale des DFB-Pokals.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell