STAND
REDAKTEUR/IN

Fußball-Zweitligist SV Sandhausen plagen auch im zweiten Spiel nach der Corona-Pause Personalsorgen. Kapitän Diekmeier und Bouhaddouz fehlen, dafür ist Torjäger Behrens im Spiel gegen Regensburg wieder dabei.

In der Heimpartie gegen Jahn Regensburg am Samstag muss Trainer Uwe Koschinat auf die Stammspieler Dennis Diekmeier und Aziz Bouhaddouz verzichten. Kapitän Diekmeier ist nach seiner Notbremse beim Spiel in Aue (1:3) für ein Spiel gesperrt, Stürmer Bouhaddouz wird wegen Schmerzen in der Achillessehne geschont. Dafür kehrt Top-Torjäger Kevin Behrens ins Aufgebot zurück. Der elffache Torschütze fehlte zuletzt gelbgesperrt.

"Der Druck hat sich erhöht"

Der SV Sandhausen hat nur noch wenige Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. "Der Druck auf uns hat sich erhöht", sagte Trainer Koschinat. Innenverteidiger Gerrit Nauber sprach vor den drei bevorstehenden Spielen gegen Regensburg, am Dienstag in Wiesbaden und samstags darauf gegen Hannover gar von der "Woche der Wahrheit".

Fußball | 2. Bundesliga SV Sandhausen mit "Papplikum" gegen die Krise

Schluss mit der gähnenden Leere im Stadion. Statt der echten Fans stehen beim Heimspiel gegen Jahn Regensburg ihre Doubles aus Pappe auf der Tribüne. León Kottmann aus der SWR-Sportredaktion hat sich das in Sandhausen mal angeschaut.  mehr...

Hier geht's zur Übersicht Wie die Vereine mit der Corona-Pandemie umgehen

Wie gehen unsere Fußballclubs mit der Coronakrise um? Alle Informationen dazu gibt es hier in der Übersicht.  mehr...

Fußball | 2. Bundesliga Sandhausen und Heidenheim verlieren bei Liga Re-Start

Der SV Sandhausen und der 1. FC Heidenheim haben einen Dämpfer nach der Corona-Pause hinnehmen müssen: Heidenheim unterliegt in Bochum - Sandhausen verliert in Unterzahl gegen Aue.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN