STAND

Der SV Sandhausen hat im Kellerduell der 2. Bundesliga einen wichtigen Heimerfolg gefeiert. Am 23. Spieltag setzten sich die Kurpfälzer auch dank zweier Elfmetertore mit 3:0 (1:0) gegen den VfL Osnabrück durch.

Für die Niedersachsen war es die neunte Pleite in Serie. Sie sind damit als Tabellen-15. nur noch einen Punkt von Relegationsplatz 16 entfernt, den nun der SVS innehat.

Insgesamt drei Elfmeter

Die Gäste gerieten im Stadion am Hardtwald schon früh auf die Verliererstraße. Nach einer Notbremse gegen Kevin Behrens im Strafraum sah VfL-Innenverteidiger Adam Susac die Rote Karte, den fälligen Foulelfmeter versenkte Alexander Esswein (6. Minute). Den zweiten Strafstoß für die Platzherren verwandelte Behrens in der 63. Minute nach Foul von Ulrich Taffertshofer an Nils Röseler. Philipp Klingmann (88.) sorgte für den Endstand. In der 90. Minute parierte Osnabrücks Torwart Moritz Nicolas einen Foulelfmeter von Patrick Schmidt. Der Keeper hatte den Strafstoß auch verursacht.

Die von Interimscoach Gerhard Kleppinger betreuten Gastgeber hatten in Überzahl keine Mühe, den Sieg unter Dach und Fach zu bringen. Die Norddeutschen waren zudem durch zwei verletzungsbedingte Auswechslungen noch vor Beginn der zweiten Halbzeit zusätzlich personell geschwächt.

"Es war ein ganz wichtiges Spiel. Mit den drei Punkten haben wir Osnabrück unten mit reingezogen", sagte Torschütze Esswein nach dem Spiel im Interview mit SWR Sport: "Das ist ein gutes Gefühl."

Sport-Angebot in SWR Aktuell Schnell informiert, nah dran: SWR Sport auf Sprachassistenten von Google und Alexa

Google und Amazon machen es möglich: Wer einen Sprachassistenten besitzt, kann rund um die Uhr sein aktuelles Update mit den wichtigsten Sportnachrichten für den Südwesten abrufen.  mehr...

Sandhausen

Fußball | 2. Bundesliga SV Sandhausen: Mit Standardsituationen gegen Osnabrück zum Erfolg

Der schwer kriselnde SV Sandhausen möchte im richtungsweisenden Duell mit dem VfL Osnabrück über Standardsituationen zum Erfolg kommen.  mehr...

Sandhausen

Fußball | 2. Bundesliga SV Sandhausen

Rückschlag für den SV Sandhausen im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga: Am 22. Spieltag unterlagen die Kurpfälzer trotz einer frühen Führung beim SC Paderborn mit 1:2 (1:1). Damit wird die Lage für den SVS im Tabellenkeller immer bedrohlicher.  mehr...

Sandhausen

Fußball | 2. Bundesliga Duo Kleppinger/Kulovits könnte beim SV Sandhausen zur Dauerlösung werden

Die beiden Interimstrainer Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits könnten beim Zweitligisten SV Sandhausen zur langfristigen Lösung werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN