Nach dem Aufstieg wird beim SSV Ulm 1846 Fußball viel gefeiert. Nun steigt ein US-Investor mit großem Namen bei den Spatzen ein.

Künftiger Zweitligist erhält Millionensumme

US-Investor mit großem Namen steigt beim SSV Ulm 1846 Fußball ein

Stand
AUTOR/IN
Ole Hilgert
Volker Wüst
Volker Wüst

Der SSV Ulm 1846 feiert seinen Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. Nun gibt es noch einen Grund zum Jubeln: Ein US-Investor mit großem Namen steigt bei den Spatzen ein.

Ein US-Amerikaner investiert beim SSV Ulm einen Millionenbetrag. Das hat der künftige Zweitligist dem SWR bestätigt. Das Geld können die Spatzen gut gebrauchen.

Audio herunterladen (383 kB | MP3)

Investor beim SSV Ulm ist Ur-Ur-Enkel von Henry Ford

Bei dem Investor handelt es sich laut Verein um Calvin Ford, er ist ein Ur-Ur-Enkel des Automobilpioniers Henry Ford. Er steigt mit einem einstelligen Millionenbetrag in die vor vier Jahren ausgegliederte Profi-Abteilung des SSV Ulm 1846 Fußball ein. Ford habe 15 Prozent der Anteile an der Kapitalgesellschaft erworben. Nach Informationen der "Südwest Presse" entspricht das rund 3,4 Millionen Euro.

Investor will keinen Einfluss auf Fußball-Verein nehmen

Der neue Investor werde keinen Einfluss auf den Verein nehmen und auch nicht im Aufsichtsrat vertreten sein. Ford habe sich "aus emotionalen Gründen für ein Investment" entschieden, lässt sich SSV-Geschäftsführer Markus Thiele in einer Mitteilung des Vereins zitieren.

Der neue Investor werde beim letzten Saisonspiel in der 3. Liga am Samstag gegen den SC Verl erstmals im Donaustadion sein. Und er kündigte an: "Meine Familie und ich freuen uns darauf, in den kommenden Jahren viel Zeit in Ulm zu verbringen!"

Mehr Fußball

Oberhausen

Fußball Historischer Titel: TSG Hoffenheim ist Deutscher A-Jugendmeister

Lange liefern sich die A-Junioren der TSG und von Borussia Dortmund ein Duell auf Augenhöhe. Mit dem Triumph schreibt die TSG Geschichte.

Sport kompakt SWR1 Baden-Württemberg

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga Der neue Trainer Markus Anfang und die FCK-Fans: Es ist kompliziert

Schon bevor Markus Anfang vom FCK offiziell verpflichtet wurde, gab es im Netz größtenteils Kritik an der Wahl des neuen Trainers. Er wird von vielen Fans nicht mit offenen Armen empfangen.

Kaiserslautern

Fußball | 2. Bundesliga Lange außen vor - nun wieder wichtig: Daniel Hanslik verlängert beim FCK

DFB-Pokalfinalist 1. FC Kaiserslautern hat den Vertrag mit Daniel Hanslik verlängert. Der Stürmer war im Saison-Endspurt ein wichtiger Faktor beim Kampf um den Klassenerhalt.

SWR1 Rheinland-Pfalz SWR1 Rheinland-Pfalz