STAND
REDAKTEUR/IN

Auch wenn er nicht für die Europameisterschaft nominiert worden ist, drückt Vincenzo Grifo seinen Italienern die Daumen - und schwärmt von seinem Nationalmannschaftskollegen Giorgio Chiellini.

"Giorgio ist wirklich eine Herzensperson. Mit mir geht er immer top um und küsst mich immer von rechts nach links und nimmt mich in den Arm", sagte der 28-Jährige Mittelfeldspieler im ZDF-Sportstudio. Vom Kapitän der italienischen Nationalmannschaft könne man "einiges lernen", sagte Grifo. Chiellini sei "einfach ein Idol". Der 36-Jährige verstelle sich "für niemanden, auch nicht für die Kamera".

EM-Finale vor dem TV

Das EM-Finale gegen England (Sonntag, 21 Uhr) werde er wahrscheinlich zu Hause mit seiner Frau schauen, kündigte Grifo an - und der Squadra Azzura die Daumen drücken. Der Offensivspieler hatte Ende Mai den Sprung vom vorläufigen ins finale Aufgebot der Italiener nicht geschafft.

Die Engländer bezeichnete Grifo als '"Wahnsinns-Mannschaft mit ganz viel Tempo und ganz viel Potenzial". Die Chancen für Italien bezifferte er auf "fifty-fifty. Wer den ersten Fehler macht, der büßt", sagte Grifo.

Freiburg

Fußball | EM 2021 Vincenzo Grifo zur EM 2021: Bei Italien passt einfach alles

Italien steht im Finale der Europameisterschaft. Vincenzo Grifo vom SC Freiburg stand vor dem Turnier im erweiterten Kader der Squadra Azzura und fiebert jetzt mit seinen Landsleuten vor dem Fernseher mit. Für Sonntag wünscht "Vince" sich natürlich den Titel.  mehr...

Freiburg

Fußball | EM 2021 EM: Freiburgs Vincenzo Grifo drückt Italien die Daumen

Vincenzo Grifo wurde erst im letzten Moment aus dem EM-Kader der Squadra Azzura gestrichen. Trotzdem ist der Stürmer vom SC Freiburg der größte Fan der italienischen Mannschaft und fiebert mit dem Team vor dem Halbfinale gegen Spanien.  mehr...

Fußball | Bundesliga Vincenzo Grifo: Erfolg durch harte Arbeit

Vincenzo Grifo ist mit 28 Jahren so wertvoll wie nie für den SC Freiburg. Für die Fußballerkarriere opferte Grifo seine Jugend, wie er am Sonntagabend bei SWR Sport erzählte.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN