Zweikampf zwischen Vincenzo Grifo vom SC Freiburg (li.) und Kevin Vogt von der TSG Hoffenheim (Foto: imago images, IMAGO / eu-images)

Fußball | Bundesliga

Hoffenheim gegen Freiburg: Badisches Duell um Europa

STAND
AUTOR/IN

Das badische Duell zwischen der TSG Hoffenheim und dem SC Freiburg steht in dieser Saison für Fußball aus dem oberen Regal. Beide Klubs kämpfen im Saison-Endspurt um einen Europapokalplatz.

Bereits zum dritten Mal treffen die beiden Teams in dieser Saison aufeinander. Im Dezember feierten die Hoffenheimer in der Bundesliga einen knappen 2:1-Sieg in Freiburg, gut fünf Wochen später, Mitte Januar, revanchierten sich die Freiburger im DFB-Pokal. Das Team von Trainer Christian Streich gewann in Sinsheim 4:1 und zog ins Viertelfinale ein. "Wir waren dort gut, aber Hoffenheim war eigentlich auch gut. Das 4:1 drückt die Leistungen nicht aus, es war wesentlich knapper", so der Freiburger Coach rückblickend.

Der SC Freiburg setzte seinen Lauf im DFB-Pokal fort, schlug anschließend Bochum und Hamburg und spielt am 21. Mai gegen Leipzig um den Titel. Auch in der Bundesliga läuft es bei den Breisgauern. Drei Spieltage vor Schluss steht der Sport-Club auf Platz fünf, mit nur zwei Punkten Rückstand auf einen Champions-League-Rang.

Hoffenheimer Einbruch

Die TSG Hoffenheim spielt ebenfalls eine starke Saison, erlebte zuletzt aber einen Einbruch. Aus den vergangenen sechs Bundesligapartien holten die Kraichgauer nur drei Punkte, in der Tabelle ging es runter auf Platz acht. Um im Rennen um die Europapokalplätze noch ein ernstes Wörtchen mitreden zu können, wäre ein Sieg gegen Freiburg vonnöten. Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß hofft auf den Befreiungsschlag: "Ich sehe viele Indikatoren, die für uns sprechen. Wir haben schon in der Vergangenheit bewiesen, dass wir in Situationen, in denen nicht viele an uns geglaubt haben, gewinnen und Serien starten. Wir haben gut trainiert, wir haben einen guten Spirit. Wir trotzen der Ergebnissituation."

Das badische Duell als Aushängeschild

Anpfiff bei der Partie der Hoffenheimer gegen Freiburg ist am Samstagabend um 18:30 Uhr. Die exklusive Anstoßzeit verleiht dem badischen Duell das Prädikat "Topspiel", die Partie wird in Dutzenden von Ländern live übertragen. "Wir wollen uns dort gut präsentieren für Fußball-Deutschland", so Hoeneß vor dem dritten Schlagabtausch mit den Freiburgern innerhalb von viereinhalb Monaten.

Mehr zum Thema:

Sinsheim

Fußball | Bundesliga Trotz TSG-Negativserie: Hoeneß sitzt laut Rosen fest im Sattel

Obwohl die TSG Hoffenheim nach zuletzt sechs sieglosen Partien die Teilnahme am Europapokal zu verspielen droht, stärkt Sportchef Alexander Rosen seinem Trainer Sebastian Hoeneß den Rücken.  mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Einsatz von Nils Petersen gegen Hoffenheim fraglich

Der SC Freiburg muss möglicherweise auch im Spiel bei der TSG Hoffenheim (Samstag 18:30 Uhr) auf Torjäger Nils Petersen verzichten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN

Mehr zum SC Freiburg

Freiburg

Fußball | DFB-Pokal Streich vor DFB-Pokalfinale: Bei Niederlage "geht Welt auch nicht unter"

Trainer Christian Streich vom SC Freiburg verspürt vor dem DFB-Pokal-Finale gegen RB Leipzig am Samstag (20 Uhr/ARD) keinen besonderen Erfolgsdruck.  mehr...

Fußball | Bundesliga Wegen Wechselfehler der Bayern: SC Freiburg legt Einspruch ein

Der SC Freiburg hat angekündigt, wegen des Wechselfehlers des FC Bayern München am Samstag gegen die Spielwertung Einspruch einzulegen.  mehr...

Freiburg

Fußball | Bundesliga Kicken für die Zukunft - die Fußballschule des SC Freiburg

Millionen Jungs und Mädchen träumen vom Profi-Fußball. Auch der SC Freiburg ist ständig auf Talentsuche. Aber die Chancen auf eine Profi-Karriere sind nur gering.  mehr...