STAND
REDAKTEUR/IN

Torhüter Alexander Schwolow verlässt den SC Freiburg und wechselt innerhalb der Bundesliga zu Hertha BSC. Der 28-Jährige unterschreibt bei den Berlinern einen "langfristigen Vertrag".

Schwolow war in den vergangenen Wochen immer wieder mit dem FC Schalke 04 in Verbindung gebracht worden. Der Wechsel zur Hertha kommt daher etwas überraschend.

"Ich möchte den Trainern, Mitspielern, Mitarbeitern und Fans für die vergangenen zwölf Jahre Danke sagen und gehe mit mehr als einem weinenden Auge", sagte Schwolow, der im Breisgau noch einen Vertrag bis 2022 hatte. Als Ablösesumme standen zuletzt rund acht Millionen Euro im Raum.

Alexander Schwolow wechselt zu Hertha BSC

Flekken wird wohl aufrücken

Schwolow verlässt er den SC nach 166 Profi-Pflichtspielen in Richtung Hauptstadt. Damit dürfte der bisherige Ersatztorhüter Mark Flekken zur neuen Nummer eins aufsteigen, der bisherige Karlsruher Benjamin Uphoff soll als weiterer Torwart verpflichtet werden.

Fußball | Transferticker Transferticker: Mittelfeldspieler Baptiste Santamaria wechselt zum SC Freiburg

+++ Baptiste Santamaria wechselt in den Breisgau +++ Fix! Florian Müller wechselt für ein Jahr nach Freiburg +++ Hoffenheims Felipe Pires wechselt nach Portugal +++ FCK-Innenverteidiger Matuwila zieht es nach Angola +++ KSC-Trainer Eichner glaubt an Hofmann-Verbleib +++ Alle Infos im Südwest-Transferticker.  mehr...

STAND
REDAKTEUR/IN